+
Das 78. Herbstfest Erding steigt von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 9. September. 

Volksfest-Gaudi von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 9. September

Auf geht‘s zum 78. Herbstfest Erding!

  • schließen

Das 78. Herbstfest Erding steigt von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 9. September, auf dem Volksfestplatz. Neben dem bewährten Programm gibt es heuer  auch zwei besondere Veranstaltungen.

Erding - Feiern, sporteln und es sich gut gehen lassen ist natürlich beim Herbstfest Erding von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 9. September, auf dem Volksfestplatz angesagt. Doch bei der 78. Auflage gibt es zwei besondere Veranstaltungen. Kartlerfans aufgepasst: Heuer findet die beliebte Schafkopfmeisterschaft des Erdinger/Dorfener Anzeiger nicht wie gewohnt am ersten Herbstfest-Sonntag, sondern am zweiten Herbstfest-Samstag, 8. September, statt.

Der Startschuss zum Herbstfest fällt traditionell am Freitagnachmittag am Schrannenplatz im Herzen Erdings. Dort unterhält ab 15 Uhr beim Standkonzert die Stadtkapelle Erding. Ab 16 Uhr erfolgt der große Auszug mit zahlreichen Ehrengästen sowie den Schaustellern und Bedienungen zum Volksfestplatz. Gegen 16.30 Uhr wird Oberbürgermeister Max Gotz den ersten Banzen Festbier im Stiftungszelt anzapfen und verkünden: „O‘zapft is.“ Dazu unterhalten die Kirchweihthaler Musikanten. Der Bieranstich ist gleichzeitig der Auftakt zur zehntägigen Feiergaudi. Am Abend sorgen „Die Waidigl“ im Stiftungszelt für Stimmung. Im Weißbräuzelt geht’s ab 18 Uhr mit „Tetrapack“ ab.

Das Herbstfest wird außerdem mit sechs Böllerschüssen vom Veteranen- und Kriegerverein Erding begrüßt. Zehn Tage geht es dann auf dem Volksfestgelände hoch her. Beide Bierzelte haben außerdem auch schöne Biergärten, in denen es sich bei guten Spätsommer-Wetter herrlich verweilen lässt. In den Zelten und Gärten gibt es unter der Woche ab 11 Uhr flüssige und feste Schmankerl. An den Wochenenden richten sich die Bewirtungszeiten nach den Veranstaltungen. Ausschankende ist täglich um 23.30 Uhr.

Viele Buden sowie ein großer Vergnügungspark dürfen auf dem Volksfestplatz nicht fehlen. Nicht mehr dabei ist heuer jedoch das beliebte Ponyreiten. Familie Barth aus Vilsbiburg will keine Feste mehr beschicken. Klassische Fahrgeschäfte wie der Autoscooter oder der BRK-Glückshafen dürfen natürlich nicht fehlen. Highlights sind außerdem der Riesen-Propeller „Godzilla“, die Looping-Schaukel „Flip Fly“ und das Hupferl „Bavaria Dance“. Unter der Woche starten die Fahrgeschäfte um 14 Uhr.

Rahmenprogramm

An allen zehn Tagen gibt es außerdem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Sportlich wird es traditionell am ersten Herbstfest-Samstag, 1. September, beim Gewichtheber-Vergleichskampf zwischen den Athleten des TSV Erding und den Oxford Powersports aus Großbritannien. Los geht‘s um 14 Uhr im Weißbräuzelt. Schon um 13 Uhr steigt im Stiftungszelt das 26. Bezirksmusikfest unter dem Motto „Bayerisch-böhmischer Wettbewerb“ - die erste besondere Veranstaltung des Herbstfestes.

Ein Herbstfest-Highlight ist die Kartlerschlacht um die Erdinger Schafkopfmeisterschaft, die zwar immer am ersten Herbstfestsonntag stattfand. Heuer aber musste sie aus organisatorischen Gründen auf den zweiten Herbstfestsamstag verschoben werden. Also liebe Kartlerfreunde: Merkt euch schon den 8. September vor! Dann kommen ab 9 Uhr im Stiftungszelt die Karten auf den Tisch. Einlass ist bereits ab 8 Uhr Zu gewinnen gibt es 1000 Euro sowie viele weitere Geld- und Sachpreise.

Am Sonntag, 2. September, steht die zweite besondere Veranstaltung des Herbstfestes im Mittelpunkt: ein Sternenmarsch vom Festplatz zum Schrannenplatz. Abmarsch ist um 10 Uhr. Am Schrannenplatz wird ein Gottesdienst gefeiert. Anlass ist das 30-jährige Jubiläum der Stadtkapelle Erding.

Das 26. Bezirksmusikfest geht am Sonntag Mittag im Stiftungszelt weiter. Um 14 Uhr steigt auf den Geislinger Ängern das Pferderennen des Rennvereins Erding.

Familiennachmittag

Ermäßigte Preise locken beim Familiennachmittag am Montag, 3. September. Von 13 bis 18 Uhr kann man an allen Fahrgeschäften und an vielen Buden sparen. Ebenfalls ab 13 Uhr dürfen es sich die Senioren des Stadtteils Erding gut gehen lassen. Auf Kosten des Landkreises werden die Junggebliebenen im Stiftungszelt bewirtet und dürfen sich Bier und Hendl schmecken lassen. Den musikalischen Ohrenschmaus dazu liefert die Stadtkapelle Erding. Feiern und es sich gut gehen lassen dürfen es sich die Senioren von 13 bis 16 Uhr. Das gleiche Programm gibt es für die Senioren der Stadtteile Altenerding und Langengeisling am Mittwoch, 5. September, von 13 bis 17 Uhr im Weißbräuzelt.

Ein Muss für die Kommunalpolitiker ist das Treffen am Dienstag, 4. September, ab 17 Uhr im Stiftungszelt. Dabei kommt die Lokalprominenz zusammen. Das große Brillant-Feuerwerk, gesponsert von den Schaustellern und Fieranten, wird um 21.30 Uhr gezündet.

Im Stiftungszelt dürfen sich die Bewohner und Mitarbeiter der Behinderten-Werkstätte Erding kulinarisch verwöhnen lassen. Ihr großer Tag ist am Mittwoch, 5. September, ab 14 Uhr im Stiftungszelt.

Unter dem Motto „Masken auf allen Straßen“ steigt am Donnerstag, 6. September, der große Kindernachmittag mit Luftballonwettbewerb. Der Zug formiert sich um 13 Uhr in der Straße Am Bahnhof und wird von der Stadtkapelle und dem Kolping-Spielmannszug Moosburg begleitet. Auf dem Festplatz dürfen sich dann die Kleinen austoben. Und bei den ermäßigten Preisen von 14 bis 18 Uhr springt bestimmt so manche Extra-Runde bei den Fahrgeschäften heraus.

Gut besucht ist traditionell auch der Tag der Betriebe und Behörden am zweiten Herbstfest-Freitag, 7. September. Er beginnt um 18 Uhr in beiden Festzelten. Stimmung ist auch am Samstag, 8. September, in den beiden Bierzelten sowie im Freigelände angesagt.

Sportlich wird es nochmal am Sonntag mit dem Kickbox-Großkampf der Staffel Erding am 9. September, ab 10 Uhr im Weißbräuzelt. Denksport ist ab 9 Uhr im Stiftungszelt bei der Erdinger Schafkopfmeisterschaft angesagt.

Den brillanten Abschluss des 78. Herbstfestes Erding bildet das große Musik-Feuerwerk der Stadt Erding am Sonntag ab 21.30 Uhr am Festplatz. Danach klingt das Fest gemütlich aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erding: Frau (28) auf offener Straße überfallen
Auf offener Straße ist in Erding eine junge Frau Opfer eines Raubüberfalls geworden.
Erding: Frau (28) auf offener Straße überfallen
Schüler (10) von Auto erfasst
Ein zehn Jahre alter Schüler ist von einem Auto erfasst worden. Der Unfall ereignete sich bei der Herzog-Tassilo-Realschule.
Schüler (10) von Auto erfasst
Maximale Ausbeute für Gladiators
Vorletztes Wochenende hatten die Erding Gladiators null Punkte geholt, waren aber nur um einen Platz in der Tabelle abgerutscht. Vergangenes Wochenende klappte es mit …
Maximale Ausbeute für Gladiators
Segen für Engagierte
Am Sonntag wurde traditionsgemäß beim Adventsgottesdienst der neue Kirchenvorstand der evangelischen Kirche eingeführt.
Segen für Engagierte

Kommentare