Bundesparteitag: SPD stimmt über sofortigen Austritt aus der GroKo ab - so lautet das Ergebnis

Bundesparteitag: SPD stimmt über sofortigen Austritt aus der GroKo ab - so lautet das Ergebnis
+
Hoch die Krüge: Partystimmung ist in den Festzelten auf dem Herbstfest ab nächster Woche angesagt

In einer Woche startet das 79. Herbstfest Erding

Bierpreis, Parkplätze, Fahrgeschäfte: Alles Wichtige rund ums Herbstfest Erding

  • schließen

Am 30. August startet das 79. Herbstfest Erding. Viele fiebern der zehntägigen Gaudi schon entgegen. Welche Fahrgeschäfte es gibt, wie man parken kann und was die Mass Bier heuer kostet - wir klären die wichtigsten Fragen. 

Erding– In einer Woche beginnt das 79. Erdinger Herbstfest. Welche Fahrgeschäfte gibt es heuer, wie viel kostet die Mass Bier, und wo kann man parken? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Wann findet das Herbstfest statt?

Der Startschuss fällt am Freitag, 30. August, um 16.30 Uhr im Stiftungszelt mit dem Anzapfen. Ab 15 Uhr gibt’s auf dem Schrannenplatz ein Standkonzert und Bierausschank der beiden Erdinger Brauereien, bevor um 16 Uhr der Auszug zum Volksfestplatz startet. Letzter Festtag ist Sonntag, 8. September.

Was kosten die Getränke?

Die Mass Festbier der Fischer’s Stiftungsbrauerei kostet 8,30 Euro (alkoholfrei 7,30 Euro), beim Erdinger Weißbräu 8,60 Euro. Damit ist der Bierpreis zu 2018 um 50 Cent gestiegen. Ein halber Liter Limo, Spezi oder Mineralwasser kostet im Stiftungszelt 3,20 Euro (ohne Bedienung).

Wo kann man parken?

Parkmöglichkeiten stehen am Hallen-/Freibad, am städtischen Stadion und nördlich vom Eisstadion zur Verfügung – wegen der Errichtung der Turnhalle in den Geislinger Ängern jedoch weniger als bisher: 500 Stück sind weggefallen, doch westlich und östlich der Baugrube hat die Stadt immerhin rund 1500 Stellplätze geschaffen, die über eine Ringstraße erschlossen werden. Dort gilt, wie schon bei Sinnflut, eine Einbahnstraßenregelung.

Die Parkgebühr an diesen Plätzen beträgt drei Euro. Besucher des Freibads bekommen diese an der Schwimmbadkasse erstattet. Weitere Parkmöglichkeiten sind die Plätze an der Lebzelterstraße (P4), am Lodererplatz (P5) und Am Mühlgraben (P6) sowie am Kronthaler Weiher. Trotz der Bauarbeiten dort können die Besucher am östlichen Teil des Parkplatzes parken. Allerdings ist der Weg entlang des Weihers zur Fußgängerbrücke Nähe Josef-Herz-Straße nicht beleuchtet. Die Stadt Erding hat einen beleuchteten Fußweg von der Kleingartenanlage ausgehend über die Gemeinschaftsstraße zum Parkplatz ausgeschildert.

Wie komme ich ohne Auto aufs Herbstfest?

In Zusammenarbeit mit dem Busunternehmen Scharf setzt die Stadt Erding wieder kostenlose Sonderbusse ein. Die Fahrpläne mit allen Haltestellen sind während des Herbstfestes an den Stadtbushaltestellen, auf dem Festgelände und unter www.erding.de zu finden. Auch viele Gemeinden bieten Herbstfestbusse zum kleinen Fahrpreis an.

Welche Fahrgeschäfte gibt es?

Mit das größte und spektakulärste Fahrgeschäft ist The King, der König. Das Überkopf-Hochfahrgeschäft mit einer Flughöhe von über 25 Metern gastiert nicht zum ersten Mal in Erding. Weitere Attraktionen sind die Go-Kart-Bahn „Rallye Monte Carlo“, ein Breakdancer, das Rundfahrgeschäft „Tropical Trip“ und das Belustigungsgeschäft „Freddy‘s Circus“. 

Nichts für schwache Nerven: The King.

Klassiker wie Kettenkarussell und Autoscooter sowie Kinderkarussells fehlen ebenfalls nicht. Außerdem gibt es Schießbuden, Geschicklichkeitsspiele und den Glückshafen des BRK Erding, diverse Essensbuden, ein Bier-Karussell, die Urweiße-Hütt’n und das Café-Zelt. Nach einjähriger Pause wird auch wieder eine Pony-Reitbahn auf dem Volksfestplatz stehen – allerdings mit neuem Betreiber.

Was ist heuer neu im Herbstfest-Programm?

Im Stiftungszelt steigt am Montag, 2. September, ab 19 Uhr ein „Abend der Tracht“, gestaltet vom Trachtenverein Edelweiß-Stamm Erding und die Ardinger Tanzlmusi. Zum Kindernachmittag am Donnerstag, 5. September, mit Kinderfestzug, Luftballonwettbewerb, ermäßigten Preisen an allen Fahrgeschäften, Kinderschminken und Kasperletheater spielt heuer erstmals die Kinder-Rockband Schlawindl auf. Ab 15 Uhr wird dafür in Dangl’s Café- und Weinzelt eigens eine Tanzfläche aufgebaut. Der Eintritt ist frei.

Warum gibt es heuer kein Pferderennen?

Das traditionsreiche Pferderennen – veranstaltet vom Rennverein Erding – fällt aus, weil die Bodenbeschaffenheit des neuen Grundstücks, das die Stadt Erding dem Verein zur Verfügung gestellt hat, für Rennen noch nicht geeignet ist. 2020 soll das Rennen, das 1990 ins Leben gerufen worden war und 1995 einmal wegen Unbefahrbarkeit des Platzes abgesagt werden musste, wieder stattfinden.

Wo gibt es Karten für das Schafkopfturnier?

Teilnahmekarten für die Erdinger Schafkopfmeisterschaft der Heimatzeitung gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle des Erdinger Anzeiger, Kirchgasse 1. Die Anmeldung ist auch auf www.schafkopfen.com oder unter der Hotline (0 80 42) 91 83 22 bei Organisator Sepp Hundegger möglich. Die Startgebühr beträgt im Vorverkauf 13, an der Tageskasse 15 Euro.

Wo finde ich medizinische Hilfe?

Bei Blasen am Fuß, aber auch bei schweren Verletzungen und lebensbedrohlichen Ereignissen wie Herzinfarkten sind die ehrenamtlichen Sanitäter der Sanitätswache des BRK der richtige Ansprechpartner. Die Wache befindet sich hinter dem Glückshafen.

Was mache ich, wenn ich keinen Tisch reserviert habe?

Die Reservierungen in beiden Festzelten werden täglich um 18.45 Uhr aufgehoben. Ein Drittel der Plätze wird, außer am Tag der Betriebe (6. September), für allgemeine Besucher frei gehalten. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Der Landkreis kommt seiner Aufgabe unzureichend nach“
„Mobilität für Menschen: Verkehrswende in Wartenberg.“ Unter diesem Motto stand eine Veranstaltung im Gasthaus Reiter auf Einladung des Grünen-Ortsverbands. 25 Bürger …
„Der Landkreis kommt seiner Aufgabe unzureichend nach“
Die Forsterner haben viele Anliegen: Von vollen Schulbussen bis Facebook
Starker Durchgangsverkehr, viel zu volle Schulbusse, mangelnde Präsenz der Gemeinde in sozialen Medien: Die Liste der Anfragen in der Forsterner Bürgerversammlung war …
Die Forsterner haben viele Anliegen: Von vollen Schulbussen bis Facebook
So soll die Todeskreuzung bei Johannrettenbach sicherer werden
Reflektierende Stop-Schilder sind schon aufgestellt. Aber kommt auch ein Kreisverkehr? Auf jeden Fall haben dafür schon Messarbeiten stattgefunden.
So soll die Todeskreuzung bei Johannrettenbach sicherer werden
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik

Kommentare