+
(Beispielbild)

Herbstfest Erding

Radler mit über 1,6 Promille

  • schließen

Erding - Bereits um 18.30 Uhr war ein 57-Jähriger am Donnerstag so betrunken, dass er auf dem Heimweg vom Herbstfest Erding vom Fahrrad fiel. Laut Polizei wurde der Mann leicht verletzt ins Klinikum gebracht.

Ein Atemalkoholtest ergab über 1,6 Promille. Ein 27-jähriger Autofahrer wurde am Freitag gegen 1.50 Uhr betrunken am Steuer erwischt. Er wollte auf der Alten Römerstraße in Langengeisling mit mehr als 1,1 Promille nach Hause fahren. Sein Führerschein wurde eingezogen. Nur einen Eintrag über einen Monat Fahrverbot erhält dagegen ein 54-Jähriger, den die Polizei gegen 0.05 Uhr mit etwas mehr als 0,5 Promille in seinem Mietauto auf der Anton-Bruckner-Straße kontrollierte. Er ist Amerikaner und musste eine Sicherheitsleistung von 500 Euro zahlen. Das in Deutschland erlassene Fahrverbot werde in den USA wohl kaum umgesetzt werden, mutmaßte Inspektionsleiter Anton Altmann auf Nachfrage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eibacher Maibaum ist wieder daheim
„Angriff“ war das vereinbarte Codewort des Burschenvereins Oberes Vilstal, um den Eibacher Maibaum zu klauen.
Eibacher Maibaum ist wieder daheim
Über 22.000 Euro Bier-Erlös für den guten Zweck
Am Sonntag ist Tag des Deutschen Bieres. Das war nicht der einzige Grund, warum die Stiftungsbrauerei auf den Schrannenplatz einlud.
Über 22.000 Euro Bier-Erlös für den guten Zweck
Radweg scheitert am fehlenden Grund
Ein Radweg, eine Geschwindigkeitsbeschränkung und eine verschwundene Ausweichstelle beschäftigten jetzt den Fraunberger Gemeinderat.
Radweg scheitert am fehlenden Grund
Benzin läuft in Sonnendorfer Bach
Zu einer Gewässerverunreinigung ist es am Wochenende in Inning gekommen. Festgestellt wurde die Umweltgefährdung am Samstag gegen 16 Uhr im Bereich Sonnendorf.
Benzin läuft in Sonnendorfer Bach

Kommentare