+
(Beispielbild)

Herbstfest Erding

Radler mit über 1,6 Promille

  • schließen

Erding - Bereits um 18.30 Uhr war ein 57-Jähriger am Donnerstag so betrunken, dass er auf dem Heimweg vom Herbstfest Erding vom Fahrrad fiel. Laut Polizei wurde der Mann leicht verletzt ins Klinikum gebracht.

Ein Atemalkoholtest ergab über 1,6 Promille. Ein 27-jähriger Autofahrer wurde am Freitag gegen 1.50 Uhr betrunken am Steuer erwischt. Er wollte auf der Alten Römerstraße in Langengeisling mit mehr als 1,1 Promille nach Hause fahren. Sein Führerschein wurde eingezogen. Nur einen Eintrag über einen Monat Fahrverbot erhält dagegen ein 54-Jähriger, den die Polizei gegen 0.05 Uhr mit etwas mehr als 0,5 Promille in seinem Mietauto auf der Anton-Bruckner-Straße kontrollierte. Er ist Amerikaner und musste eine Sicherheitsleistung von 500 Euro zahlen. Das in Deutschland erlassene Fahrverbot werde in den USA wohl kaum umgesetzt werden, mutmaßte Inspektionsleiter Anton Altmann auf Nachfrage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei CSU-Anträge auf Eis gelegt
Drei Anträge hat die Isener CSU an den Marktgemeinderat gestellt. Auf die Realisierung der Vorschläge wird sie allerdings noch einige Zeit warten müssen.
Drei CSU-Anträge auf Eis gelegt
Hohenpoldingern gefällt der Standort nicht
Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens umliegender Gemeinden hat der Gemeinderat Hohenpoldings am Standort der neuen Taufkirchener Rettungswache Kritik geübt.
Hohenpoldingern gefällt der Standort nicht
Sophia Streubel und die optimale Kickerfigur
Feierliche Ehrung für die besten Nachwuchstüftler des Regionalwettbewerbs München-Nord von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“. Mit dabei auch wieder, wie 2016, …
Sophia Streubel und die optimale Kickerfigur
Zum 70. Mal ein Prinzenpaar
Seit 70 Jahren gibt es in St. Wolfgang zur Faschingszeit ein Prinzenpaar. Grund genug, das Jubiläum mit einem Faschingszug zu feiern – und eine sehenswerte Dokumentation …
Zum 70. Mal ein Prinzenpaar

Kommentare