+
Kochen macht Freude: Kinderhausleiterin Anna Heilmeier (l.) freut sich mit den Kolleginnen und Elternbeirats-Mamas mit Designerin Tanja Sedlmaier (M.) über das Kochbuch.

KOchbuch

Boidinger Küchengeheimnisse

Etwas für jeden Geschmack bietet das Kochbuch „Boidinger Küchengeheimnisse“ des Katholischen Kinderhauses Mariä Heimsuchung Hohenpolding, das vor Kurzem in den Verkauf kam.

Hohenpolding – Zahlreiche Kinderhaus-Eltern, der Bürgermeister, Hohenpoldinger Gemeindebürger und Firmen haben ihr Lieblingsrezept verraten und liebevoll gestaltet eingereicht. Zeichnungen der Kinder und Fotos aus dem kulinarischen Kinderhaus-Alltag vervollständigten die Seiten. Finanziert wurde es durch Spenden von Firmen aus dem Einzugsbereich des Kinderhauses. Technische Unterstützung in Satz und Gestaltung lieferte Tanja Sedlmaier.

Der Verkauf ist bereits gut angelaufen, so die Kinderhausleitung. Rund die Hälfte der Auflage wurde bereits verkauft. Eine weitere Möglichkeit, das Buch zu kaufen, gibt es nun in der Verwaltungsgemeinschaft Steinkirchen zu den üblichen Öffnungszeiten und immer montags im Kinderhaus Hohenpolding. Das bunte Kochbuch im Ringbuchquerformat kann zu einem Preis von 15 Euro erworben werden. Vom Verkaufserlös soll eine neue Spiellandschaft für die Kinderkrippe gekauft werden.  mokro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehe für alle: Lenz dagegen, Schurer dafür
Die Ehe für alle spaltet das politische Berlin. Die unterschiedlichen Auffassungen reichen bis nach Erding. So wollen Andreas Lenz (CSU) und Ewald Schurer (SPD) am …
Ehe für alle: Lenz dagegen, Schurer dafür
Brummifahrer leicht verletzt
Bei einem Spiegelstreifer zweier Lkws am Mittwochmorgen ist ein Brummifahrer verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.
Brummifahrer leicht verletzt
Beil: Dieselverbot trifft die Kleinen
Das Handwerk in Erding hat auch eine kräftige weibliche Stimme. Die Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) zogen jetzt Bilanz über ein veranstaltungsreiches Jahr.
Beil: Dieselverbot trifft die Kleinen
Debatte um Dixi-Klo und Badestrand
Die sanitären Anlagen am beliebten Baisch-Weiher sind nicht ausreichend. Bürgermeister Peter Deimel hofft auf Unterstützung vom Landratsamt. Die Diskussion über eine …
Debatte um Dixi-Klo und Badestrand

Kommentare