Schulkameraden: Fanni Beilhack, Monika Bachmeier, Hans Bachmeier, Elfriede Lechner, Vlasti Faltlhauser, Leni Besl, Liesi Berzl, Georg Lechner, Maria Empl, Konrad Brückl, Hartl Brenninger, Georg Käsmeier und Josef Klug. Foto: Kronseder

Klassentreffen

Erinnerungen leben auf

Hohenpolding – Vor 65 Jahren sind sie aus der Schule gekommen, das ist eine lange Zeit, da ist viel passiert. Bei dem von Maria Empl organisierten Klassentreffen der Jahrgänge 1936 und 1937 der Schule Hohenpolding gab es viel zu erzählen.

Die meisten der der ehemaligen Schüler sind in der Gegend sesshaft geblieben, einen hat es der Liebe wegen in den Bayerischen Wald nach Cham verschlagen, ein anderer war aus Hohenpeißenberg im Landkreis Weilheim angereist. Es wurde ein unterhaltsamer Nachmittag, bei dem viel gelacht, gemeinsame Erinnerungen ausgetauscht, Erfahrungen und Erlebnisse mitgeteilt und so mancher Lausbubenstreich aus der Schulzeit aufgefrischt wurde. So konnten die alltäglichen Sorgen und „Wehwehchen“ für einige Stunden vergessen werden. Am Abend wurde bei einem Gottesdienst der verstorbenen Mitschüler und Lehrer gedacht.  mokro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ist die Hebammen-Krise am Klinikum Erding mit der Schließung des Kreißsaals von Juli bis September nicht nur den schlechten allgemeinen Bedingungen geschuldet, sondern …
Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ein Pfau macht Radau
Dieser Pfau schlägt kein Rad, er bringt vielmehr die Nachbarn auf die Palme. Der Tierschutzverein bittet um Hilfe.
Ein Pfau macht Radau
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Der 1. Soafakistl-Grand Prix war ein Erfolg und eine Riesengaudi. Besucher und Piloten ließen sich nicht vom zeitweilig regnerischen Wetter abschrecken.
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Lebensgefahr: Drahtseil über Radweg gespannt
In Lebensgefahr gebracht haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag Radfahrer auf dem Weg an der Kläranlage in Dorfen.
Lebensgefahr: Drahtseil über Radweg gespannt

Kommentare