Leistungsprüfung

Suldinger Wehr auf zack

Hohenpolding - Die Freiwillige Feuerwehr Sulding hat erstmals an der Variante III des Leistungsabzeichens nach Bayerischen Richtlinien teilgenommen.

„Bisher wurde stets die Variante I, der Löschaufbau mit drei Rohren im Außenangriff geübt. Neu für die Suldinger Kameraden war ein angedeuteter Innenangriff unter schwerem Atemschutz, begleitet von einem weiteren Rohr im Außenangriff“, so Kommandant Johannes Stuckenberger. Diese Variante sei sehr nah an die Praxis angelehnt, das Beherrschen des Inhalts dieser Übungsstunden könne im Ernstfall entscheidend über ein Leben im Einsatz jedes Kameraden sein. Neben dem Löschaufbau waren auch das Saugschlauchkuppeln Teil der Prüfung. Erfolgreich legten Kommandant Johannes Stuckenberger (Stufe 6) und sein Stellvertreter Franz Hofer (Stufe 5) die Prüfungen ab. Des weiteren erreichten die Kameraden Markus Bauer, Robert Heilmaier, Andreas Reiter und Sebastian Reiter Stufe 4, Christian Heilmaier, Valentin Niedermaier, Johannes Pregler und Michael Scherzl Stufe 3, Elisabeth Niedermaier Stufe 2 und Katharina Bayerstorfer, Lena Bauer und Tobias Wolter Stufe 1 . Unser Bild zeigt (v. l.) die Prüfer Kreisbrandmeister Franz Ganslmaier, Nathalie Stadler-Kindl und Franz Miksch mit den Kameraden der Suldinger Feuerwehr, Ausbilder Alois Angermaier und Bürgermeister Heribert Niedermaier. mokro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtshilfe in Not: Doppelter Schaden
Das Klinikum Erding ist wieder einmal selbst zum Patienten geworden - und das mit sehr wenig Eigenverschulden. Was jetzt zu tun ist, kommentiert Redaktionsleiter Hans …
Geburtshilfe in Not: Doppelter Schaden
Erding ehrt Max Mannheimer, Edeltraud Huber und Theresia Gerhardinger
Erding – Häuser stehen noch keine im Baugebiet südlicher Thermengarten im Westen Erdings. Aber Straßennamen gibt es schon. Die Stadträte im Stadtentwicklungs-, Umwelt- …
Erding ehrt Max Mannheimer, Edeltraud Huber und Theresia Gerhardinger
Marihuana-Plantage im Keller entdeckt
Mehrere Monate lang haben Rauschgiftfahnder der Kripo Erding gegen einen 37-Jährigen ermittelt. Mit Erfolg:
Marihuana-Plantage im Keller entdeckt
Kreißsaal muss Betrieb nahezu einstellen
Die Geburtshilfe des Klinikums Erding muss den Betrieb nahezu auf Null fahren. Vorerst für drei Monate finden nur geplante Kaiserschnitte statt. Der Grund sind „schwer …
Kreißsaal muss Betrieb nahezu einstellen

Kommentare