+
Ehrung: Lisa Gratzl (l.) spielte zum 10. Mal Theater, Silvia Hellinger (r.) feierte ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Vorsitzender Thomas Schraufstetter gratulierte. 

Theaterverein Hohenpolding

Verdiente Spielerinnen geehrt

Zwei besondere Jubiläen konnte der Theaterverein Hohenpolding heuer bei der Aufführung des Schwankes „Zwei harte Nüß“ feiern.

Hohenpolding – Lisa Gratzl stand bei zum zehnten Mal auf der Theater-Bühne. Als Kräuter-Zenz sorgte sie für viele Lacher. Im Vorjahr Jahr stand sie sogar im fünften Monat schwanger auf der Bühne. Dieses Mal versorgte sie zwischen den Akten ihre inzwischen sieben Monate alte Tochter Clara. Außerdem war Lisa Gratzl auch für den Kartenvorverkauf zuständig.

Silvia Hellinger feierte bereits ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Sie hatte in diesem Jahr nur 14 Tage Zeit, um ihre Rolle einzustudieren, da eine Mitspielerin kurzfristig absagen musste und sie einsprang. Hellinger ist die „Frau für alles“. Sie näht Vorhänge und Tischdecken für die Bühne und ist immer zur Stelle, wenn man sie braucht.

Vorsitzender Thomas Schraufstetter überreichte den beiden ein kleines Geschenk nach dem letzten Vorhang und bedankte sich für ihr großes Engagement. „Der Theaterverein Hohenpolding ist sehr stolz auf seine Spieler“, sagte er.  mel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Auffallend häufig mussten die Rettungskräfte in den vergangenen Wochen zur Wasserwerkkreuzung in Altenerding ausrücken. Von einem neuen Unfallschwerpunkt möchte die …
Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Sorgen um den Dorfcharakter
Einheimische in Gebensbach sorgen sich um den Dorfcharakter und sehen diesen durch verstärkte Bautätigkeit und damit verbunden Zuzug gefährdet.
Sorgen um den Dorfcharakter
Lumpengesindel mit raffinierter Einkommensquelle
Großen Applaus erntete Konrad Wegmann für seine Bühne, auf der der Theaterverein Taufkirchen den Schwank „RegnWurmOrakel“ von Ralph Wallner inszenierte. Mit viel Liebe …
Lumpengesindel mit raffinierter Einkommensquelle
Packendes Kammerspiel mit Sogwirkung
Packendes Kammerspiel mit Sogwirkung

Kommentare