Ehrungen der Gemeinde Hohenpolding

Weltmeisterliche Leistungen

Hohenpolding - Traditionell werden auf der Bürgerversammlung in Hohenpolding Gemeindebürger für außerordentliche Leistungen geehrt. Diesmal waren sogar mehrere Vizeweltmeisterinnen mit dabei.

Für Bürgermeister Heribert Niedermaier war es wieder eine angenehme Pflicht, nach seinem Rechenschaftsbericht und der Aussprache bei der Bürgerversammlung im Gasthaus „Zur Linde“ (wir berichteten) erfolgreiche Gemeindebürger auszuzeichnen. 

Bei den Schülern überragte Monika Gerbl aus Helding. Sie schloss die Hauswirtschaftsschule zur Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung mit einem Notenschnitt von 1,22 ab. Christoph Schreff aus Klesham kam auf der Fachhochschule Erding auf einen Schnitt von 1,33. Die Hohenpoldingerin Jessica Glück erlangte die Mittlere Reife mit dem Schnitt von 1,73. Stefanie Zollner aus Sinzing hat die Mittelschule Taufkirchen mit dem Qualifizierenden Abschluss und der Note 1,9 beendet. Julian Urgibl aus Ramperting schloss die Realschule mit 2,0 ab.

Außerdem wurden sechs herausragende Sportlerinnen des FC Hohenpolding aus der Abteilung Taekwondo geehrt. So wurde Andrea Bachmaier Bayerische und Deutsche Meisterin sowie Vizeweltmeisterin. Außerdem siegte sie in der weiteren Disziplin Synchronform. Andrea Schweiger wurde Deutsche Meisterin sowie Vizeweltmeisterin in ihrer Klasse und erreichte außerdem Rang zwei in der Disziplin Selbstverteidigung. Eva Schweiger kam auf Rang drei bei der Deutschen Meisterschaft, sowie bei der Weltmeisterschaft und in der Disziplin Synchronform. Julia Lechner gewann die Deutsche Meisterschaft und erreichte Platz drei bei der Synchronform. Katharina Bachmaier durfte sich über den Deutschen Vizemeistertitel sowie den ersten Platz in der Synchronform freuen. Außerdem wurde noch Cornelia Bachmaier für den Vizeweltmeistertitel geehrt.

Für 40-jährigen aktiven Dienst bei der Hohenpoldinger Feuerwehr wurden Vize-Bürgermeister Josef Lechner, Johann Mayer sowie Josef Ostner ausgezeichnet. Seit 25 Jahren bei der Hohenpoldinger Feuerwehr sind Georg Brenninger, Bernhard Dengl, Martin Fertl und Josef Schreff.

Tobi Fischbeck

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heiße Rennen unter sengender Sonne
Ein erfolgreiches Comeback hat gestern das beliebte Pferdrennen beim Dorfener Volksfest nach vierjähriger Pause gefeiert. Fast 1500 begeisterte Zuschauer verfolgten …
Heiße Rennen unter sengender Sonne
Erst Kiesgrube, dann Deponie
Im Steinkirchener Ortsteil Riemading soll eine große Kiesgrube neu erschlossen werden. Nach erfolgter Ausbeutung soll sie abschnittweise auch als Deponie genutzt werden. …
Erst Kiesgrube, dann Deponie
Gemeinde muss nachbessern
Neben dem Ortsteil Ramperting (wir berichteten) hatte die Gemeinde Hohenpolding in der Gemeinderatssitzung im März auch für den Ortsteil Reinting eine …
Gemeinde muss nachbessern
Gottesdienst am Brunnen
Schöner hätte das Wetter nicht sein können, als die Pfarrgemeinde Isen am Dienstag ihren Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt feierte.
Gottesdienst am Brunnen

Kommentare