+
Warum die Küche im ersten Stock einer Wohnanlage in der Kletthamer Straße Feuer fing, ist noch nicht bekannt.

Brandursache noch nicht bekannt

Hoher Schaden bei Küchenbrand

Erding - In der Karlstraße in Klettham ist am Freitagabend eine Küche in Flammen aufgegangen. Zwei Personen erlitten leichte Rauchvergiftungen. Der Schaden ist hoch.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Erding und Altenerding waren am Freitag gegen 17.30 Uhr in Klettham im Einsatz. Dort löschten sie einen Küchenbrand im ersten Stock einer Wohnanlage an der Karlstraße. 

Warum die Küche im ersten Stock einer Wohnanlage in der Kletthamer Straße Feuer fing, ist noch nicht bekannt.

Durch die große Hitze ging die Fensterscheibe der Küche zu Bruch. Die Wohnungsbesitzerin und eine Nachbarin erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden von BRK und Notarzt ins Klinikum Erding gebracht. Die Feuerwehr arbeitete unter Atemschutz und konnte den Brand rasch löschen. Anschließend wurde die Wohnung mit Hochleistungslüftern rauchfrei gemacht. 

Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Die Brandursache wird von der Polizei noch ermittelt. 

Gabi Zierz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Kehrtwende im Prozess gegen einen Afghanen, dem sexueller Missbrauch einer Widerstandsunfähigen vorgeworfen wird:
Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Erdingerin (43) in Olching vermisst
Wo ist Marta Cacho? Die 43-Jährige, die einige Zeit in Erding gelebt hat und einen Wagen mit Erdinger Kennzeichen fährt, ist seit Mittwochabend, 20 Uhr, in Olching …
Erdingerin (43) in Olching vermisst
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Zwei Buben (13, 14) haben beim Hantieren mit Softair-Pistolen den Tross des thailändischen Königs beim Radeln getroffen. Was die Burschen nun erwartet und welche neuen …
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Orientierungslos im Bademantel
Ein verwirrter und orientierungsloser Mann hat am Mittwochmorgen die Erdinger Polizei auf Trab gehalten. So ging die Geschichte aus: 
Orientierungslos im Bademantel

Kommentare