B 388: Auto gerät in den Gegenverkehr

Kind (5) bei Unfall verletzt

  • schließen

Vier Verletzte hat ein Unfall am Sonntag kurz nach 13 Uhr auf der Bundesstraße B 388 gefordert.

Inning - Nach Angaben der Dorfener Polizei war ein 32-Jähriger aus dem Gemeindebereich Hohenpolding von Erding in Richtung Taufkirchen unterwegs. Auf Höhe Ottering (Gemeinde Inning am Holz) kam er auf die Gegenfahrbahn. Dort konnte ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Landshut weder ausweichen noch abbremsen. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass beide Autos in den Straßengraben schleuderten. Unter den vier Verletzten befand sich auf ein fünf Jahre altes Kind. Der Rettungsdienst lieferte alle Vier in umliegende Kliniken ein.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Wracks war die B 388 zeitweise gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Inning sicherte die Unfallstelle ab und band auslaufende Betriebsstoffe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Chronik über Wifling und seine Leute
Der kleine Wörther Gemeindeteil Wifling hat eine eigene Homepage. Darauf findet sich nicht nur allerlei Historisches, sondern auch aktuelle Termine – rund ums laufende …
Eine Chronik über Wifling und seine Leute
Neblich und Drehsen ziehen sich aus Vorstand zurück
Auf eigenen Wunsch wurde der Vorstand des Kinderschutzbundes Wartenberg verabschiedet. 
Neblich und Drehsen ziehen sich aus Vorstand zurück
Wenn das Nudelholz zur Waffe wird
Eine Äthiopierin (26) greift Asylhelferin und Somalier an. Dafür gibt es sieben Monate Haft auf Bewährung.
Wenn das Nudelholz zur Waffe wird
Flächenfraß im Landkreis
Flächenfraß im Landkreis

Kommentare