Stolze Summe: Über 2500 Euro für die Seniorenarbeit der Nachbarschaftshilfe (NBH) freuen sich (v. l.) Thomas und Kastulus Bader von der Kastulus-Bader-Stiftung, die NBH-Vertreterinnen Stephanie Maier, Monika Brunner und Brigitte Ehrl sowie Stiftungs-Schatzmeister Paul Simmerbauer. Foto: (Stiftung)

Nachbarschaftshilfe Holzland

Kastulus-Bader-Stiftung: 2500 Euro für die Senioren im Holzland

Steinkirchen - Die Nachbarschaftshilfe Holzland (NBH) hilft im Landkreis Erding dort, wo der Staat nicht unterstützt, damit das gesellschaftliche Leben funktioniert. Der Verein bietet für hilfsbedürftige Menschen zum Beispiel Fahrdienste zu Behörden an, organisiert Hilfe im Haushalt oder kümmert sich um Leute, die gerade aus einem Krankenhaus entlassen wurden.

Dieses Engagement fördert die Kastulus-Bader-Stiftung. 2500 Euro haben Stiftungsgründer Kastulus Bader sowie die Stiftungsvorstände Thomas Bader und Paul Simmerbauer an NBH-Vorsitzende Stephanie Maier, Koordinatorin Brigitte Ehrl und Kassiererin Monika Brunner überreicht. Das Geld soll in die Seniorenarbeit fließen, einen der Schwerpunkte der NBH in den Gemeinden Hohenpolding, Inning, Kirchberg und Steinkirchen.

„Wir planen einen Ausflug für gehbehinderte Senioren“, sagte Maier. „Dafür werden wir extra einen Niederflurbus buchen, damit die Teilnehmer problemlos mitfahren können.“ Die NBH sei stets dringend auf Spenden angewiesen, weil der Verein für die Helfer auch Beiträge für die Unfall- und Haftpflichtversicherung und die Berufsgenossenschaft zahlen müsse.

Thomas Bader sagte, dass die Kastulus-Bader-Stiftung immer auf der Suche nach sozial und kulturell wertvollen Projekten in der Region sei. „Da passt die Nachbarschaftshilfe perfekt, weil sie beides auf so lobenswerte Art und Weise vereint. Der Verein ist ein Paradebeispiel für gelebte Sozialkultur.“ Mit der Spende wolle man außerdem zum weiteren Zusammenwachsen der Landkreise Erding und Landshut beitragen.

Die Stiftung wurde 2010 vom Unternehmerehepaar Elfriede Bader-Nusser und Kastulus Bader gegründet. Sie hat ihren Sitz in Vatersdorf bei Landshut - der Zentrale der Leipfinger-Bader Ziegelwerke - und fördert Projekte im Naturschutz, in der Jugend- und Altenhilfe sowie Kunst, Kultur, Wissenschaft und Bildung.

Nähere Informationen gibt es unter www.kastulus-bader-stiftung.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Sommerreifen gestohlen
Schon wieder wurden Sommerreifen samt Alufelgen aus einer Tiefgarage entwendet.
Schon wieder Sommerreifen gestohlen
Deutsch-Zertifikat für Ärzte mit Migrationshintergrund
Deutschkurs erfolgreich bestanden: Mehrere Ärzte mit Migrationshintergrund des Isar-Amper-Klinikums Taufkirchen haben nach Abschluss eines Deutschunterrichtes ihr …
Deutsch-Zertifikat für Ärzte mit Migrationshintergrund
Ein Bergerl verschwindet
Der Erdwall am Ende der A 94 bei Pastetten wird abgetragen.
Ein Bergerl verschwindet
Vier neue Feuerwehrfrauen
Durch die Beförderung vier neuer Feuerwehrfrauen hat die Feuerwehr Buch am Buchrain nun sieben Frauen im Dienst.
Vier neue Feuerwehrfrauen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare