+
Mit Begeisterung bei der Sache war die neue Schulband und der Chor. 

Projektwoche

Musik und Tanz statt Mathe und Deutsch

Mit vollem Eifer waren die Inniger Grundschüler bei der Projektwoche „Musik und Tanz“ dabei. Das merkte man auch beim Schulfest in der Holzlandhalle, wo sie zeigten, was sie alles gelernt hatten.

Von Birgit Lang

Inning – Rektorin Petra Eichenlaub begrüßte die vielen Gäste und sagte: „Am Ende eines langen, anstrengenden Schuljahres war die Erholung dringend notwendig, ebenso der Abstand vom normalen Schulalltag.“ Deshalb habe man die diesjährige Projektwoche unter dieses Motto gestellt. „Und es wurden sehr aufregende Tage, wenn man durchs Schulhaus gegangen ist, konnte man auf jedem Stockwerk musikalischen Klängen lauschen.“

Diese Klänge konnten nun die Anwesenden hören. Denn es wurde nicht nur gesungen, sonder sogar eine neue Schulband mit Schülermama Elisabeth Hermannskirchner gegründet, die gleich richtig loslegte. Dass sie mit fachmännischer Anleitung einer Erdinger Tanzschullehrerin verschiedene Tänze drei Tage lang einstudiert hatten und schon eine flotte Sohle auf’s Parkett legen können, zeigten sie bei einer anderen Aufführung.

Mit Trommellehrer Robert Gallner aus Vilsbiburg hatten die älteren Schüler kräftig geübt, auf unterschiedlichsten Schlaginstrumenten, neben verschiedenen Trommeln auch auf einem Cajon, was sich für die anwesenden Eltern, Großeltern und Geschwister einfach toll anhörte. Gallner war ebenfalls begeistert von dem Projekt, weil er einige vielversprechende Talente unter den Schülern ausmachen konnte.

Weil der gesamte Erlös in das kommende Projekt investiert werden soll, konsumierten die Angehörigen auch kräftig und kauften den von den Kindern gebackenen Kuchen sowie die Marshmellow-Lutscher, die sie zusammen mit Mama und zugleich Elternbeiratsvorsitzender Doris Tiller gefertigt hatten. Auch die im WTG-Unterricht gebastelten Vasen und mit Kräutern verzierten Blechdosen fanden reißenden Absatz, ebenso die Scheiben, die sie aus dem alten Maibaum gesägt und mit Serviettentechnik verschönt hatten. Der Elternbeirat war ebenfalls ganz angetan und spendierte den Kindern nach ihrem Auftritt ein Eis.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Demokratie muss das aushalten
Der Landkreis hat gewählt. Der AfD-Erfolg ist in Erding noch deutlicher ausgefallen als im Bund. Was jetzt zu tun ist, schreibt Redaktionsleiter Hans Moritz in seinem …
Eine Demokratie muss das aushalten
AfD steigt zur zweitstärksten Kraft auf
Politisches Erdbeben im Landkreis Erding: Die Alternative für Deutschland ist nach der CSU zweitstärkste Kraft. Beim Wahlkreis-Nachbarn Ebersberg war sie nicht ganz so …
AfD steigt zur zweitstärksten Kraft auf
Live-Ticker: So läuft die Bundestagswahl im Landkreis Erding
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Erding? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen …
Live-Ticker: So läuft die Bundestagswahl im Landkreis Erding
Fünf Verletzte auf Zufahrt zu Flughafentangente
Fünf Leichtverletzte und 24 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstag gegen 15.20 Uhr auf der Anschlussstelle Altenerding der Flughafentangente auf die …
Fünf Verletzte auf Zufahrt zu Flughafentangente

Kommentare