+
Geschafft! Die Woodland Ladies freuen sich, dass ihr Programm gut angekommen ist. 

Woodland Ladies

Rauschende Premiere

Martialisch, kämpferisch präsentieren sich die Inninger Woodland Ladies diesen Fasching. „In the Army now“ lautet der Titel ihres neuen Programms, mit dem sie in der Holzland-Halle Premiere feierten.

Inning – Vor dem Auftritt vor rund 100 Personen war die Nervosität bei den Tänzerinnen im Alter von 14 bis 22 Jahren groß.

Seit April hatten die Mädels dafür geprobt. Die Camouflage-Röcke und das Military-Outfit schneiderten Maria Angermeier, Iris Baumeister, Brigitte Fenk und Silvia Schink, allesamt Mütter der Tänzerinnen und teilweise ehemalige Woodland Ladies. Bis 2 Uhr in der Früh dauerte die anschließende Party noch, bei der die gelungene Premiere mit Freunden und Verwandten noch ordentlich nachgefeiert wurde.

Trainerinnen und Tänzerinnen sind die Zwillinge Caroline und Isabell Schink, außerdem tanzen Hanna Hattensberger, Lena Tristl, Nina und Katia Angermeier, Regina Hattensberger, Tanja Schwaiger, Katarina Fenk Elena Unterreitmeier und Anna Resch

Wer die Ladies für einen Auftritt buchen möchte, braucht nur anzurufen unter Tel. (08084) 8567 oder (0173) 7082368.

Birgit Lang

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Auftritt in den Geislinger Ängern?
Zum 29. Mal veranstaltet der Rennverein Erding heuer sein Herbstfest-Rennen. Am Sonntag, 2. September, findet die traditionsreiche Veranstaltung in den Geislinger Ängern …
Letzter Auftritt in den Geislinger Ängern?
Auf Spurensuche mit zwei Seelenschwestern
Sabine Penzenstadler und Michaela Dreier stellen ihre Kunstwerke im Erdinger Frauenkircherl aus.
Auf Spurensuche mit zwei Seelenschwestern
Baufirmen suchen Azubis
Baufirmen im Landkreis Erding suchen noch neue Azubis.
Baufirmen suchen Azubis
Neue Pläne für Strogen und Alte Schmiede
Die Langenpreisinger Dorferneuerung kommt voran. Jetzt gibt es neue Pläne für die Sanierung der Alten Schmiede, eines der ältesten Gebäude im Ort. An ihm fließt die …
Neue Pläne für Strogen und Alte Schmiede

Kommentare