1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Intelligenzblatt

Seit Freitag 297 neue Covid-19-Fälle im Landkreis Erding

Erstellt:

Von: Birgit Lang

Kommentare

Eine grüne Landkreiskarte von Erding mit 26 Gemeinden und zwei Städten mit Angaben über die aktuell Infizierten und die Gesamtinfizierten Coronafälle
Sachstand Corona-Neuinfektionen im Landkreis Erding (7.11.2021) verteilt auf die einzelnen Gemeinden und Städte © LRA ED

Für Gastronomie, Beherbungsbetriebe und körpernahe Dienstleistungen gilt 3G plus, 3G für Betriebe mit über zehn Beschäftigten

Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit Freitag 297 neue Fälle hinzugekommen (Altersspanne zwischen 1 und 83 Jahren; 31.10.: 83 Fälle). Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit auf 9.683. Die neuen Fälle stammen aus folgenden Städten, Märkten und Gemeinden:

Berglern 6

Bockhorn 13

Buch am Buchrain 1

Dorfen 34

Eitting 8

Erding 78

Finsing 5

Forstern 7

Fraunberg 11

Hohenpolding 4

Inning am Holz 2

Isen 12

Kirchberg 3

Langenpreising 4

Lengdorf 4

Moosinning 6

Neuching 2

Oberding 7

Ottenhofen 0

Pastetten 8

St. Wolfgang 18

Steinkirchen 5

Taufkirchen 34

Walpertskirchen 4

Wartenberg 14

Wörth 7

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner beträgt nach offiziellen Angaben des RKI 263,5 (Freitag: 322,6). Auch diesmal liegt ein Übertragungsfehler vor. Die Zahl der Genesenen steigt auf 9.034. Damit gelten derzeit 823 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 1.145 Personen.

Laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) gab es mit Stand 06.11. in den vergangenen 7 Tagen in Bayern 740 hospitalisierte Fälle und 591 Covid-19-Erkrankte auf Intensivstation.

Mit dem heutigen Tag ist der Landkreis Erding ein sogenannter Hotspot; d.h., es gelten ab heute die Regeln der roten Krankenhausampel:

Aus 3G / 3G plus wird 2 G; Ausnahmen: Gastronomie, Beherbungsbetriebe und körpernahe Dienstleistungen; dort gilt 3G plus

3G für Betriebe mit über zehn Beschäftigten

Auch interessant

Kommentare