+
Feuerwehr und Rettungsdienst trafen nach wenigen Minuten bei der Werkstatt in Mittbach ein. 

Technischer Defekt mögliche Ursache – Einsatz rasch zu Ende

Bei Isen: Großeinsatz nach Schmorbrand

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

„Brand in einer Lkw-Halle in Mittbach“ lautete der Alarm am Samstagmittag für ein gutes Dutzend Feuerwehren aus den Landkreisen Erding und Ebersberg.

Mittbach – Gegen 13.30 Uhr war der Notruf bei der Leitstelle Erding eingegangen. Da mit einem verheerenden Feuer in der Werkstatt und Personen in Gefahr gerechnet werden musste, rückten über 100 Einsatzkräfte in den Isener Ortsteil aus, dazu die Polizei und der Rettungsdienst.

Vor Ort stießen die Einsatzkräfte auf einen Schmorbrand mit starker Rauchentwicklung. Ein Ausbreiten konnte verhindert werden, die Gefahr war nach wenigen Minuten gebannt, die ersten Wehren konnten wieder einrücken. Als Ursache wird ein technischer Defekt beziehungsweise ein Kabelbrand vermutet. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.  ham/hd

Auch interessant

Kommentare