Ein Dankeschön der Gemeinde: Bürgermeister Siegfried Fischer überreichte Maria Grasser, die das Ferienprogramm organisiert, einen Blumenstrauß. Foto: Huber

Ferienprogramm Isen

Blumen für die Organisatorin

Isen – Dass sich die Isener Kinder während der Sommerferien nicht langweilen müssen, haben sie vor allem einer Person zu verdanken: Maria Grasser.

Seit mittlerweile zehn Jahren organisiert die Isenerin das Ferienprogramm in der Marktgemeinde.

Bürgermeister Siegfried Fischer hat der engagierten Gemeinde- und Kreisrätin in der Bürgerversammlung (wir berichteten) den Dank der Gemeinde ausgesprochen. Besondere Anerkennung zollte der Bürgermeister der von Grasser praktizierten Zusammenarbeit mit Nachbargemeinden.

Allein heuer hatten die Isener Kinder die Wahl zwischen knapp 50 Veranstaltungen. Dazu gehörten Besuche bei örtlichen Betrieben und Vereinen genauso wie Ausflüge in die Umgebung, Näh- und Bastelkurse oder erste Schritte im Webdesign. „Es ist mir ein Anliegen, Frau Grasser und ihren Helferinnen und Helfern Dankeschön zu sagen für dieses große ehrenamtliche Engagement“, sagte der Bürgermeister und überreichte ihr einen Blumenstrauß.

Anne Huber

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Mehrfamilienhaus steht lichterloh in Flammen
In Erding Klettham mussten drei Feuerwehren am Samstagabend einen Großbrand löschen. Ein Mehrfamilienhaus stand lichterloh in Flammen. Die Ursache? Völlig unklar!
Mehrfamilienhaus steht lichterloh in Flammen
Quadratmeter Bauland kostetvoll erschlossen 190 Euro
Das Neubaugebiet Schröding Ost in Kirchberg wird erweitert. Der Flächenerwerb konnte im Jahr 2016 abgeschlossen werden. 34 Parzellen können nach dem beschlossenen …
Quadratmeter Bauland kostetvoll erschlossen 190 Euro
Gütetermin gescheitert
In Kreisen der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) sieht man mit Sorge, dass der ehemalige Diözesansekretär Rainer Forster, dem die KAB im März gekündigt hat, nun …
Gütetermin gescheitert
Ausgezeichnete junge Bürger
Sieben erfolgreiche Schüler aus der Gemeinde hat Bürgermeisterin Ursula Eibl bei der Bürgerversammlung in Steinkirchen ehren können.
Ausgezeichnete junge Bürger

Kommentare