Fahndung

Einbrecher in der Schulhütte

Isen – Unbekannte Täter sind übers Wochenende in die Hütte der Grund- und Mittelschule eingebrochen. Diese befindet sich auf dem Schulgelände.

Der oder die Täter hebelten die Tür auf und gelangten so ins Innere. Große Beute machten sie nicht. Den Schaden beziffert Ulrich Milius von der Dorfener Polizei mit rund 150 Euro. Die Fahnder sind zuversichtlich, den Täter stellen zu können. Denn am Tatort konnten DNA-Spuren gesichert werden. Dennoch werden Zeugen gebeten, sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 auf der Inspektion zu melden.

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hagl ist heiß auf Fernwärme
Große Geschlossenheit und Zufriedenheit herrscht im CSU-Ortsverband Tegernbach. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Stettner in Hochstraß wurde der gesamte …
Hagl ist heiß auf Fernwärme
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Der Markt Isen baut seine Jugendarbeit aus. Die neue Sozialpädagogin Michaela Lehner soll sich aber nicht nur um die Schüler kümmern.
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Wetters Segen für den Schutz der Mutter Gottes
Der Mai ist die Zeit der besonderen Marienverehrung. Gläubige versammeln sich jetzt allerorten in christlicher Tradition zu Maiandachten. Eine ganz besondere Maiandacht …
Wetters Segen für den Schutz der Mutter Gottes
Schmid will 50 000 Euro Schadenersatz
Erding - Der Streit zwischen Schwenkgrill-Betreiber Sascha Schmid und dem Verschönerungsverein Erding geht in die nächste Runde. Schmid hatte geklagt, weil er mit seinem …
Schmid will 50 000 Euro Schadenersatz

Kommentare