Kollision

Frau leicht verletzt

Isen – Bei einem Verkehrsunfall in Isen ist am Sonntagvormittag eine Person leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Wie die Dorfener Polizei meldet, befuhr ein 29-jähriger Münchner gegen 10.30 Uhr mit seinem Pkw Skoda Oktavia den Marktplatz in Isen ortseinwärts. An der Kreuzung zur Münchner Straße wollte er diese geradeaus überqueren und übersah dabei ein vorfahrtsberechtigtes Auto, das eine 54-jährige Frau aus Hohenlinden lenkte. Sie war mit ihren Pkw Smart auf der Münchner Straße in Richtung Dorfen unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei sich die Smart-Lenkerin beim Aufprall leichte Verletzungen zuzog.

An den beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 14 000 Euro. Beide Autos waren laut Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste vom Unfallort geholt werden.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kämpfen für den Erhalt der Betriebe
Seit fast zehn Jahren treffen sich die Ortsbäuerinnen des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) aus den Ortsverbänden der Gemeinde Dorfen zum Frauenfrühstück.
Kämpfen für den Erhalt der Betriebe
„Überschuss nur eine Momentaufnahme“
Das Dorfener Zentrum für Integration und Familie ist im sozialen Netzwerk der Isenstadt längst ein unverzichtbarer Baustein und leistet Integrationsarbeit auf höchstem …
„Überschuss nur eine Momentaufnahme“
Die Erfolgskurve zeigt nach oben
Es läuft wieder richtig rund. Mit der neuen Marktleiterin Rosi Maurer kann der Vilstaler Bauernmarkt wieder eine äußerst positive Bilanz ziehen. Nicht nur der Umsatz …
Die Erfolgskurve zeigt nach oben
Vogelgrippe: Stallpflicht gilt nach wie vor
Die Behörden kämpfen weiter darum, dass die Vogelgrippe nicht in den Landkreis Erding kommt. Das Landratsamt macht nun eine klare Ansage an alle Geflügelhalter und droht …
Vogelgrippe: Stallpflicht gilt nach wie vor

Kommentare