Kollision

Frau leicht verletzt

Isen – Bei einem Verkehrsunfall in Isen ist am Sonntagvormittag eine Person leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Wie die Dorfener Polizei meldet, befuhr ein 29-jähriger Münchner gegen 10.30 Uhr mit seinem Pkw Skoda Oktavia den Marktplatz in Isen ortseinwärts. An der Kreuzung zur Münchner Straße wollte er diese geradeaus überqueren und übersah dabei ein vorfahrtsberechtigtes Auto, das eine 54-jährige Frau aus Hohenlinden lenkte. Sie war mit ihren Pkw Smart auf der Münchner Straße in Richtung Dorfen unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei sich die Smart-Lenkerin beim Aufprall leichte Verletzungen zuzog.

An den beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 14 000 Euro. Beide Autos waren laut Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste vom Unfallort geholt werden.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünes Licht für Neubau am Kellerberg
Früher war es ein Wohnhaus mit Tierarztpraxis, jetzt soll auf dem Grundstück am Kellerberg-Nord ein Doppelhaus mit Garagen errichtet werden.
Grünes Licht für Neubau am Kellerberg
Röhrende Motoren, wummernde Bässe
Was auf dem Erdinger Volksfestplatz am Samstag an außergewöhnlichen Autos präsentiert wurde, war äußerst sehenswert. Der 2015 gegründete Tuning Club Erding, der …
Röhrende Motoren, wummernde Bässe
Die Familie gibt in der Trauer Kraft
Besonders an Allerheiligen gedenken Christen ihrer verstorbenen Angehörigen. Kurz davor ist die Geschäftigkeit an den Gräbern groß. Ein Besuch auf dem Friedhof St. Paul.
Die Familie gibt in der Trauer Kraft
Forstern gibt das Geld zu langsam aus
Einen teils zufriedenen, aber auch kritischen Zwischenbericht gab Forsterns Bürgermeister Georg Els (AWG) seinem Gemeinderat. Mit einem Rekord-Haushalt wird es wohl …
Forstern gibt das Geld zu langsam aus

Kommentare