Kollision

Frau leicht verletzt

Isen – Bei einem Verkehrsunfall in Isen ist am Sonntagvormittag eine Person leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Wie die Dorfener Polizei meldet, befuhr ein 29-jähriger Münchner gegen 10.30 Uhr mit seinem Pkw Skoda Oktavia den Marktplatz in Isen ortseinwärts. An der Kreuzung zur Münchner Straße wollte er diese geradeaus überqueren und übersah dabei ein vorfahrtsberechtigtes Auto, das eine 54-jährige Frau aus Hohenlinden lenkte. Sie war mit ihren Pkw Smart auf der Münchner Straße in Richtung Dorfen unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei sich die Smart-Lenkerin beim Aufprall leichte Verletzungen zuzog.

An den beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 14 000 Euro. Beide Autos waren laut Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste vom Unfallort geholt werden.  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

 Erding braucht einen Masterplan
An diesem Wochenende finden die Erdinger Gewerbetage statt. Im Wochenendkommentar beleuchtet Redaktionsleiter Hans Moritz die neue Wirtschaftspolitik der Stadt und ihre …
 Erding braucht einen Masterplan
Drei auf einen Streich
Über diese Kunden wird man bei der VR-Bank Erding noch lange reden....
Drei auf einen Streich
Hagl ist heiß auf Fernwärme
Große Geschlossenheit und Zufriedenheit herrscht im CSU-Ortsverband Tegernbach. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Stettner in Hochstraß wurde der gesamte …
Hagl ist heiß auf Fernwärme
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Der Markt Isen baut seine Jugendarbeit aus. Die neue Sozialpädagogin Michaela Lehner soll sich aber nicht nur um die Schüler kümmern.
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention

Kommentare