+
Wundervolles Ambiente: Pfarrer Josef Kriechbaumer zelebrierte den Gottesdienst am Marktbrunnen.

Pfarrgemeinde Isen

Gottesdienst am Brunnen

Schöner hätte das Wetter nicht sein können, als die Pfarrgemeinde Isen am Dienstag ihren Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt feierte.

Isen Hunderte Gläubige waren zum Marktbrunnen vor der St. Zeno-Kirche gekommen.

Die Feier begann bei strahlendem Sonnenschein mit dem traditionellen Einzug der Blaskapelle Isen und den Fahnenabordnungen der Vereine und Verbände. Vorweg und am Abschluss des Zuges liefen die Ministranten. Die katholische Frauengemeinschaft hatte Kräuterbuschen gebunden, die während des Gottesdienstes von Pfarrer Josef Kriechbaumer gesegnet wurden. Er verlieh seiner Freude Ausdruck, dass die farbenfrohen Gebinde den Sommer in den Gottesdienst bringen. Seine Zuhörer ermunterte der Pfarrer, sich wieder an die Bedeutungs- und Wirkungsweise der Heilkräuter zu erinnern und dafür bei Krankheiten weniger zu Tabletten zu greifen.

Henry Dinger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ringerwölfe beenden zwei Negativserien
St. Wolfgang – Zum Vorrundenabschluss in der Landesliga Süd haben St. Wolfgangs Ringerwölfe mit einem 30:20-Erfolg gegen den Tabellenzweiten TSV Aichach gleich zwei …
Ringerwölfe beenden zwei Negativserien
Stockschützen vom Aussterben bedroht
Erding – Bei der Herbstversammlung des Eisschützenkreises 306 Freising-Erding waren 52 der mittlerweile nur noch 55 Kreisvereine vertreten.
Stockschützen vom Aussterben bedroht
Dezimierte Eispiraten rutschen weiter ab
Dorfen – So wie die vergangene Saison für den ESC Dorfen endete, so beginnt die neue. Improvisieren und ein ständiges Umstellen der Reihen ist bei Eispiraten-Trainer …
Dezimierte Eispiraten rutschen weiter ab
Pegnitz-Pflicht, Kissingen-Kür
Erding – Es macht derzeit richtig Spaß, den Erding Gladiators in der Bayernliga zuzuschauen. Drei Siege in Folge hat die Truppe von Trainer Topi Dollhofer zuletzt …
Pegnitz-Pflicht, Kissingen-Kür

Kommentare