+
Wundervolles Ambiente: Pfarrer Josef Kriechbaumer zelebrierte den Gottesdienst am Marktbrunnen.

Pfarrgemeinde Isen

Gottesdienst am Brunnen

Schöner hätte das Wetter nicht sein können, als die Pfarrgemeinde Isen am Dienstag ihren Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt feierte.

Isen Hunderte Gläubige waren zum Marktbrunnen vor der St. Zeno-Kirche gekommen.

Die Feier begann bei strahlendem Sonnenschein mit dem traditionellen Einzug der Blaskapelle Isen und den Fahnenabordnungen der Vereine und Verbände. Vorweg und am Abschluss des Zuges liefen die Ministranten. Die katholische Frauengemeinschaft hatte Kräuterbuschen gebunden, die während des Gottesdienstes von Pfarrer Josef Kriechbaumer gesegnet wurden. Er verlieh seiner Freude Ausdruck, dass die farbenfrohen Gebinde den Sommer in den Gottesdienst bringen. Seine Zuhörer ermunterte der Pfarrer, sich wieder an die Bedeutungs- und Wirkungsweise der Heilkräuter zu erinnern und dafür bei Krankheiten weniger zu Tabletten zu greifen.

Henry Dinger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pumpen könnten Wörth wirksam schützen
Vor 2022 wird kein Bagger rollen, um Erding vor Hochwasser zu schützen. Dafür müsste für den Damm bei Niederwörth kein tiefes Fundament gegraben werden. Einige Ortsteile …
Pumpen könnten Wörth wirksam schützen
19-Jährige erleidet Schwächeanfall am Steuer
Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat am Montag zu einem Unfall auf dem Parkplatz der Aldi-Filiale an der Alten Römerstraße geführt.
19-Jährige erleidet Schwächeanfall am Steuer
Giftgrüne Flüssigkeit im Rückhaltebecken
Ein Missverständnis hat am Montagabend in Dorfen zu einem Einsatz für Feuerwehr und Polizei Dorfen sowie das Wasserwirtschaftsamt München geführt.
Giftgrüne Flüssigkeit im Rückhaltebecken
Der Vorsitz bleibt in der Familie
Helmut Scherzl verabschiedet sich nach 31 Jahren als Schützenmeister bei Hubertus-Eichenried
Der Vorsitz bleibt in der Familie

Kommentare