Einsatz in Isen

Kinder spielen mit Haarspray: Hecke fängt Feuer

  • schließen

Nachbarn haben mit ihrem beherzten Eingreifen am frühen Montagnachmittag Schlimmeres verhindert. Eine Hecke hatte Feuer gefangen.

Isen – Wie die Polizeiinspektion Dorfen mitteilt, hatten zwei Kinder, acht und zehn Jahre alt, im Garten mit einer Haarspray-Dose gespielt. Kurz darauf brannte die Hecke. Wie genau das Feuer entstand, ist bislang noch unklar.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass besonders bei hohen Temperaturen mit erhöhter Brandgefahr zu rechnen ist. In diesem Fall konnte der Brand noch rechtzeitig gelöscht werden. Die Nachbarn hatten beherzt eingegriffen, wie eine Beteiligte der Heimatzeitung berichtet. Außer an der Gartenhecke entstand kein weiterer Sachschaden. Auch verletzt wurde niemand. Im Einsatz war zudem die Feuerwehr Isen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ping-Pong mit Pointen
Der Kabarettist Rolf Miller gastierte mit seinem Programm „Alles andere ist primär“ in der Erdinger Stadthalle. Dem Publikum gefiel’s.
Ping-Pong mit Pointen
Lisa aus Pastetten
Warm und sicher: Lisa hat sich den besten Platz ausgesucht, um in Ruhe zu schlafen. Das niedliche Mädchen ist nach Hanna (17 Monate) das zweite Kind von Stefanie und …
Lisa aus Pastetten
Gefährliches Bitumen auf Straße und im Kanal
Die Erdinger Polizei sucht einen Umweltsünder, der entweder fahrlässig oder mit Absicht in Altenerding nicht nur eine Straße erheblich verschmutzt hat.
Gefährliches Bitumen auf Straße und im Kanal
Wasser im Holzland wird teurer
Die Bürger in Kirchberg, Hohenpolding und Steinkirchen müssen sich ab 2019 auf höhere Wasserbezugspreise einstellen. Grund ist eine Neukalkulation der Wassergebühren zum …
Wasser im Holzland wird teurer

Kommentare