Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Erweiterungsbau am Volksfestplatz

Kinderkrippe: Neubau statt Aufstockung

Isen – Der Anbau der Kinderkrippe soll nördlich des bestehenden Krippentraktes erfolgen. Der Volksfestplatz wird dadurch um rund 500 Quadratmeter kleiner.

Drei Varianten stellte Planer Udo Rieger am Dienstagabend im Gemeinderat vor, von denen er allerdings die Aufstockung des bestehenden Gebäudes als praktikable Lösung sogeich ausschloss. Übrig blieben ein Erweiterungsbau auf dem jetzigen Parkplatz sowie ein neues Krippengebäude auf dem Volksfestplatz. Favorit der Gemeinderäte war, an das bestehende Gebäude anzubauen. Neue Krippenräume auf der Westseite (Parkplatz) hätten, so Träger und Kindergartenleitung, dazu geführt, dass eine „zweite Krippe“ entsteht. Durch den räumlichen Zusammenhang von bestehender Krippe und Neubau könne dagegen der Wunsch nach pädagogischer Zusammenarbeit erfüllt werden.

Dass der Standort Parkplatz auch neue architektonische Lösungen wie einen neuen Eingang erfordere, machte Rieger deutlich. Das neue, 25 Meter lange und 12 Meter breite Gebäude soll aus Brandschutzgründen im Abstand von fünf Metern zum bestehenden Krippentrakt errichtet werden. Es soll zwei Gruppenräumen, Sanitärräumen sowie zugeordneten Schlafräumen Platz bieten. „Damit wird das geforderte Raumprogramm der Regierung von Oberbayern erfüllt.“ Um die gewünschten Fördermittel zu erhalten, muss der Regierung bis Jahresende Antrag und Planung vorliegen.

„Es ist klar, dass die Vernunft zugunsten des Kinderhauses obsiegen muss“, sagte Bürgermeister Siegfried Fischer (FW). Das sahen wohl auch die Marktgemeinderäte so und stimmten geschlossen für den Erweiterungsbau auf dem Volksfestplatz.  ahu

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Europas größte Indoor-Garnelen-Zucht
Das Langenpreisinger Unternehmen Crusta Nova wurde mit dem Bayerischen Gründerpreis 2017 ausgezeichnet. Für Geschäftsführer Fabian Riedel ist das nur ein weiterer Grund, …
Europas größte Indoor-Garnelen-Zucht
Ein Stück Erding in Australien
In einer Woche zeigen die Langengeislinger Burschen den Australiern, wie man in Bayern einen Maibaum aufstellt. Eine Delegation des Vereins ist dafür nach Brisbane …
Ein Stück Erding in Australien
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Es soll beim vierten Quartal 2021 bleiben: Laut OB Max Gotz hat der Bund nun die Freigabe des Fliegerhorsts zu diesem Datum bestätigt. 
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Im Notfall sind die Retter schnell zur Stelle. Eine Großübung am Betreuungzentrum St. Wolfgang zeigt das gute Zusammenspiel der Feuerwehren und Rettungsdienste.
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen

Kommentare