Haushalt

Landratsamt greift ein

Der Markt Isen hat das Finanz-Korsett im Haushalt enger geschnürt. Der Grund sind Auflagen, die das Landratsamt erlassen hat.

Isen – Rund 6,2 Millionen Euro Kredite waren im Haushalt 2017 vorgesehen. Doch diese Summe war der Genehmigungsbehörde zu hoch. Sie sah durch die daraus erwachsenden Verpflichtungen die dauernde Leistungsfähigkeit der Kommune nicht mehr gegeben. Abgespeckt wurden die Planungskosten des Feuerwehrhauses Mittbach, Planungskosten für den Um- und Ausbau des Freizeitheims und die Erneuerung der Isenmauer sowie der Regenwasserkanal Altwegring/Steinlandstraße. Komplett gestrichen wurde der Haushaltsansatz Infotafeln am Radweg Isen-Lengdorf und Ortseingangstafeln.

Die Höhe der gesperrten Ansätze beläuft sich auf 769 000 Euro und entspricht dem Betrag, dem das Landratsamt die Genehmigung versagt hat. Die Genehmigung für Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen wird unter dem Gesichtspunkt einer geordneten Haushaltswirtschaft erteilt. Wegen der Vielzahl der Investitionen und der bereits bestehenden Verschuldung sah das Landratsamt die Gefahr der Überschuldung. Durch die Auflagen soll sichergestellt sein, dass die Schuldendienstbelastung die künftige Entwicklung und dauernde Leistungsfähigkeit der Kommune nicht gefährdet.  ahu

Rubriklistenbild: © vario-images

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ist die Hebammen-Krise am Klinikum Erding mit der Schließung des Kreißsaals von Juli bis September nicht nur den schlechten allgemeinen Bedingungen geschuldet, sondern …
Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ein Pfau macht Radau
Dieser Pfau schlägt kein Rad, er bringt vielmehr die Nachbarn auf die Palme. Der Tierschutzverein bittet um Hilfe.
Ein Pfau macht Radau
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Der 1. Soafakistl-Grand Prix war ein Erfolg und eine Riesengaudi. Besucher und Piloten ließen sich nicht vom zeitweilig regnerischen Wetter abschrecken.
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Lebensgefahr: Drahtseil über Radweg gespannt
In Lebensgefahr gebracht haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag Radfahrer auf dem Weg an der Kläranlage in Dorfen.
Lebensgefahr: Drahtseil über Radweg gespannt

Kommentare