+
Zwei, die musikalisch zusammenpassen: Sopranistin Rosi Obermaier und der Dorfener Kirchenmusiker Ernst Bartmann, der am Klavier begleitete.

Konzert im Rathaussaal

Musical-Melodien begeistern

Isen – Die Liebe zur Musik ist der Antrieb für Rosi Obermaier. So war es auch reine Herzensangelegenheit, einmal ein Konzert mit Musical-Melodien aufzuführen.

Zusammen mit dem Dorfener Kirchenmusiker Ernst Bartmann, der die Isener Sopranistin am Klavier begleitete, erfüllte sie sich nicht nur diesen Wunsch, sondern machte auch ihr Publikum glücklich.

Dass der Isener Rathaussaal mit seiner ausgezeichneten Akustik eine idealen Rahmen bildet, wurde gleich beim ersten Stück, einem Medley aus „My Fair Lady“ deutlich. Und schnell merkte man, dass die eigentlich in der Kirchenmusik beheimatete Obermaier auch amerikanisches Musical kann. Mal melancholisch, mal jazzig oder richtig schmissig, wie bei „Amerika“ aus Leonhard Bernsteins „Westside-Story“, es wurde die ganze Bandbreite des Musiktheaters präsentiert. Vor allem bei den bekannten Melodien aus Andrew Lloyd Webbers „Jesus Christ Superstar“, „Cats“, „Phantom der Oper“ und „Evita“ wurde die gesangliche Qualität hörbar.

Bartmann erwies sich nicht nur als virtuoser Begleitmusiker, sondern zeigte bei seinen zwei Solostücken, wie Ragtime funktioniert, damit der Funke überspringt. Auch Obermaier spendete ihrem Companion Beifall, weil „er so schee spuit“. Ihren Favoriten George Gershwin hatte sich die Sängerin bis zum Schluss aufgehoben. Der geniale Komponist hatte es ihr mit „Summertime“ aus „Porgy And Bess“ und „I Got Rhthm“ angetan. Die rund 60 Zuschauer, darunter Bürgermeister Siegfried Fischer und Lengdorfs Gemeindechefin Gerlinde Sigl, quittierten das Konzert mit viel Applaus.  az

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Blick hinter die Kulissen der Taufkirchener Brauerei
Kino auf dem Malzboden, Gläserpflege und Bierverkostung waren nur drei Programmpunkte, die es auf elf Stationen beim Tag der offenen Tür der Brauerei Taufkirchen zu …
Blick hinter die Kulissen der Taufkirchener Brauerei
Packende Passion
Ein fein abgestimmtes Orchester, ein hoch präsenter Kirchenchor und souveräne Gesangssolisten gestalteten eine ergreifende Johannes-Passion in der Pfarrkirche Maria …
Packende Passion
VdK auf Erfolgskurs
27 neue Mitglieder kamen im vergangenen Jahr hinzu und heuer haben sich weitere acht Personen entschlossen, dem Ortsverband beizutreten.
VdK auf Erfolgskurs
Gräben zugeschüttet: „Wir sind ein Team“
Nach dem Wechsel in der Geschäftsführung der Dorfener Stadtwerke geht es dort mit einem neuen Leitungsteam weiter. Der Energieversorger bleibt dabei auf Kurs: ökologisch …
Gräben zugeschüttet: „Wir sind ein Team“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare