Das macht Spaß: Aus einem Gruppenraum zaubern Schüler malerisch einen Dschungel.

Mittelschule Isen

Schüler als Kunstmaler

Einblick in die Berufswelt des Malerhandwerkes haben zwei Gruppen der Isener Mittelschule unter der fachlichen Anleitung des Isener Kirchenmalermeisters Robert Grundler bekommen.

Isen – Dabei wurden die Gruppenräume von Förderlehrerin Katja Finn und ihrer Kollegin, Förderlehreranwärterin Veronika Fellermeier, farblich gestaltet.

Wie es in einer Mitteilung der Schule heißt, haben sich die Jugendlichen bei der Motivwahl für ein Dschungelmotiv und einen Blick in ein Aquarium entschieden. Finanziert wurde das Projekt mit Mitteln von der Regierung von Oberbayern, die im Rahmen von „Praxis an Mittelschulen“ Vorhaben zur Berufsorientierung und Berufsfindung unterstützt, und der Marktgemeinde Isen, die das benötigte Malermaterial bezahlte.

Schulleiter Michael Oberhofer ist ganz begeistert: „Eine tolle Mannschaftsleistung von Robert Grundler und dem Schülerteam!“  ar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Vor Ort beginnen, die Welt zu verändern“
Die Grünen haben einen eigenen Ortsverband Forstern/Pastetten aus der Taufe gehoben. Mit fünf Mitgliedern nimmt er seine Arbeit auf.
„Vor Ort beginnen, die Welt zu verändern“
Geklaut im dritten Anlauf
Mit 20 Mann hat der Burschenverein Hohenlinden Donnerstagnacht gegen 3.45 Uhr den Forsterner Maibaum gestohlen. Und zwar im dritten Anlauf.
Geklaut im dritten Anlauf
Gartenhaus niedergebrannt
Ein Grüntegernbacher dürfte am Freitagnachmittag mit großen Augen nach Hause gekommen sein. In seiner Abwesenheit hatte das Gartenhaus auf seinem Grundstück zu brennen …
Gartenhaus niedergebrannt
Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Nicht aufgepasst hat eine 37-jährige Audi-Fahrerin am Freitagmorgen. Sie nahm am Steuer ihres Audi einem Fiat die Vorfahrt. 
Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon

Kommentare