+
Der AKUV-Vorstand Isen (v. l.): Gerhard Sedlma ier, Christian Kern, Uschi Schäfer, Anton Stöger, Josef Wolfsbauer und Wahlleiter Bürgermeister Siegfried Fischer.

Jahreshauptversammlung

Vorstand freut sich über 14 neuen Mitglieder beim AKUV

Der Arbeiter-Kranken-Unterstützungsverein (AKUV) hat 14 neue Mitglieder – und einen altbewährten Vorstand.

Isen – Bei den Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung wurde Vorsitzender Anton Stöger im Amt bestätigt. Mit dem Vereinsgruß „Wohlauf“ eröffnete Stöger die Versammlung im Gasthaus Klement. Auf der Tagesordnung standen Berichte, Neuwahlen und eine Ehrung. Zunächst gedachte der Verein dem im Alter von 92 Jahren verstorbenen Ehrenkassier Hans Wimmer. Stöger berichtete dann davon, dass der Traditionsverein momentan 193 Mitglieder habe. 14 neue Mitglieder seien geworben worden, „eine tolle Leistung“, wie Stöger sagte.

Der Kassenbericht von Christian Kern ergab 525 Euro mehr Ausgaben als Einnahmen. Der Vereinszweck ist dennoch erfüllt. Schriftführer Gerhard Sedlmaier berichtete von einem geselligen Jahr mit Teilnahmen an verschiedenen Festlichkeiten.

Isens Bürgermeister Siegfried Fischer erledigte als Wahlleiter die Neuwahlen dann in Rekordzeit. Stöger wurde zum Vorsitzenden gewählt, Christian Obermaier zum Stellvertreter. Christian Kern ist Kassier, Gerhard Sedlmaier Schriftführer, Uschi Schäfer und Josef Wolfsbauer sind Beisitzer. Kassenprüfer sind Hilde Kinstetter und Edi Sanner.

Zeno Berger wurde für 40- jährige Mitgliedschaft von Stöger mit Anstecknadel, Urkunde und Krügerl ausgezeichnet. Die Josefi-Feier findet am Sonntag, 24. März, nach dem Gottesdienst im Klement-Saal statt. lo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftsschule vorerst gerettet
Krimi um die staatliche Landwirtschaftsschule Erding mit gutem Ende – zumindest vorerst. Die Einrichtung am Dr.-Ulrich-Weg ist für ein Jahr gerettet.
Landwirtschaftsschule vorerst gerettet
„Wir wollen weiter die stärkste Gruppe sein“
Die CSU sieht sich im Stadtrat als die einzige gestaltende Kraft in Erding – mit 17 Stadträten. Das will sie auch nach dem 15. März 2020 bleiben. Am Donnerstag wurde in …
„Wir wollen weiter die stärkste Gruppe sein“
1. Eichenrieder Benefizkonzert für krebskranke Kinder
Einen Spendenabend für die Initiative krebskranke Kinder München organisieren Bürger in Eichenried. Karten fürs Konzert gibt‘s ab sofort.
1. Eichenrieder Benefizkonzert für krebskranke Kinder
Rat, Hilfe und Treff für Familien in Dorfen
Wenn Dorfener Eltern  nicht mehr weiter wissen, dann bekommen sie Rat und wichtige Infos im neuen Familienstützpunkt im Kinder- und Jugendhaus. Aber sie können auch …
Rat, Hilfe und Treff für Familien in Dorfen

Kommentare