Feuer frei: Mit spektakulären Salven hießen die Böllerschützen in Kuglstadt das neue Jahr willkommen. Foto: Gaulke

Isener Neujahrsschießen: Das Jahr 2016 mit Böllern begrüßt

Isen - Eine schöne - wenn auch sehr laute - Neujahrstradition hat sich mit dem Böllerschießen an der Hubertuskapelle in Kuglstadt oberhalb von Isen etabliert.

Insgesamt 45 Böller-Enthusiasten aus den Schützengauen Wasserburg-Haag und Erding waren diesmal der Einladung der FSG Isen gefolgt.

Trotz unangenehm nasskalter Witterung kamen viele Besucher aus Nah und Fern, die sich am romantisch anmutenden Ambiente erfreuten. Nachdem man sich am Lagerfeuer und mit Glühwein gewärmt hatte, bezogen die Schützen Aufstellung. Die Kommandos übernahm Gauschützenmeister Erich Eisenberger. Los ging es mit einem langsamen Reihenfeuer, dem ein schnelles Reihenfeuer folgte. Schließlich dann drei gleichzeitige Salven, deren dumpfer Knall im ganzen Isental zu hören war und auch in der Magengrube so manchen Zuschauers bleibenden Eindruck hinterließ.

Der Reinerlös von 130 Euro, der am Glühweinstand durch Spenden eingenommen wurde, kommt der Hubertuskapelle zugute. Die vom Isener Hegering errichtete Kapelle lockt auch wegen des herrlichen Blicks über das Isental das ganze Jahr über viele Wanderer an und hat sich innerhalb von sechs Jahren zu einem Isener Wahrzeichen gemausert.

Albert Zimmerer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brummifahrer leicht verletzt
Bei einem Spiegelstreifer zweier Lkws am Mittwochmorgen ist ein Brummifahrer verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.
Brummifahrer leicht verletzt
Beil: Dieselverbot trifft die Kleinen
Das Handwerk in Erding hat auch eine kräftige weibliche Stimme. Die Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) zogen jetzt Bilanz über ein veranstaltungsreiches Jahr.
Beil: Dieselverbot trifft die Kleinen
Debatte um Dixi-Klo und Badestrand
Die sanitären Anlagen am beliebten Baisch-Weiher sind nicht ausreichend. Bürgermeister Peter Deimel hofft auf Unterstützung vom Landratsamt. Die Diskussion über eine …
Debatte um Dixi-Klo und Badestrand
Überraschung: Bürgermedaille für Schützenmeisterin Köck
Diese Überraschung im Kreise der Schützen ist Buchs Bürgermeister Ferdinand Geisberger gelungen.
Überraschung: Bürgermedaille für Schützenmeisterin Köck

Kommentare