+
Bereit zum Politiker-Derblecken: Wirt Robert Eicher, Günter Janocha, Rudi Nagl, Martin Mittermaiier, Fred Janocha, Isabella Czech, Steffi Hönninger und Erich Kiefinger (v. l.) werden der Dorfener Lokalprominenz den Spiegel vorhalten. 

DORFENER POLITIKER-DERBLECKEN

Mit dem Josefator auf Großkopferten-Pirsch

Dorfen – Starkes Bier und starke Sprüche: Beim 15. Dorfener Politiker-Derblecken am Freitag/Samstag, 18./19. März, im E 3-Eiskeller wird der Dorfener Lokalprominenz kräftig eingeschenkt – von Schauspielern verbal und flüssig mit dem Bachmayerschen Josefator von den Wirten Ernst Hennel, Edi Seisenberger und Robert Eicher.

An Themen für Hohn, Häme und beißenden Spott mangelt es sicher nicht. Hat doch der Dorfener Stadtrat in den vergangenen zwölf Monaten für allerhand Schlagzeilen gesorgt. So viel sei schon mal verraten: Teil des Derbleckens ist diesmal auch eine Zeitmaschine.

Auf der Bühne agieren Rudi Nagl und Günter Janocha als Jäger auf Großkopferten-Pirsch, Fred Janocha als Nachrichtensprecher, Steffi Hönniger als die alte Dorfener Naturheilkundige „Cilli-Mari“ sowie Martin Mittermaier und Isabella Czech als „Egon M.“ und „Bella C.“ Durch das Programm führt Erich Kiefinger. Zur Unterhaltung spielt die Kapelle „Da Blechtraum“.

Einlass und Musikbeginn ist an beiden Tagen jeweils um 18 Uhr, das Programm beginnt um 19.30 Uhr. Karten für das Politiker-Derblecken gibt es im Vorverkauf beim Intelligenzblatt Dorfen sowie im Reisebüro Hagl.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilferuf des Tierschutzvereins
Immer mehr Tiere, hohe Arztrechnungen, geringe finanzielle Mittel - der Tierschutzverein Landkreis Erding ist an seiner Kapazitätsgrenze angelangt. Die Organisation …
Hilferuf des Tierschutzvereins
Randalierer am Bahnhof
Vandalismus an Bahnhof von St. Koloman und am Radweg nach Wifling sorgt für große Verärgerung.
Randalierer am Bahnhof
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Mit 44 Musikern trat die Stadtkapelle zum ersten Mal bei einem Wertungsspiel in der Oberstufe in Mengkofen an und fuhr mit 89 von 100 Punkten den Tagessieg ein.
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Zwei junge Talente und viele alte Hasen
Zum vierten Mal hat der Lions Club Erding ein Benefizkonzert veranstaltet. Das musikalische Programm stellte die Kreismusikschule zusammen. Zwei junge Talente waren die …
Zwei junge Talente und viele alte Hasen

Kommentare