+
Bereit zum Politiker-Derblecken: Wirt Robert Eicher, Günter Janocha, Rudi Nagl, Martin Mittermaiier, Fred Janocha, Isabella Czech, Steffi Hönninger und Erich Kiefinger (v. l.) werden der Dorfener Lokalprominenz den Spiegel vorhalten. 

DORFENER POLITIKER-DERBLECKEN

Mit dem Josefator auf Großkopferten-Pirsch

Dorfen – Starkes Bier und starke Sprüche: Beim 15. Dorfener Politiker-Derblecken am Freitag/Samstag, 18./19. März, im E 3-Eiskeller wird der Dorfener Lokalprominenz kräftig eingeschenkt – von Schauspielern verbal und flüssig mit dem Bachmayerschen Josefator von den Wirten Ernst Hennel, Edi Seisenberger und Robert Eicher.

An Themen für Hohn, Häme und beißenden Spott mangelt es sicher nicht. Hat doch der Dorfener Stadtrat in den vergangenen zwölf Monaten für allerhand Schlagzeilen gesorgt. So viel sei schon mal verraten: Teil des Derbleckens ist diesmal auch eine Zeitmaschine.

Auf der Bühne agieren Rudi Nagl und Günter Janocha als Jäger auf Großkopferten-Pirsch, Fred Janocha als Nachrichtensprecher, Steffi Hönniger als die alte Dorfener Naturheilkundige „Cilli-Mari“ sowie Martin Mittermaier und Isabella Czech als „Egon M.“ und „Bella C.“ Durch das Programm führt Erich Kiefinger. Zur Unterhaltung spielt die Kapelle „Da Blechtraum“.

Einlass und Musikbeginn ist an beiden Tagen jeweils um 18 Uhr, das Programm beginnt um 19.30 Uhr. Karten für das Politiker-Derblecken gibt es im Vorverkauf beim Intelligenzblatt Dorfen sowie im Reisebüro Hagl.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewerbegebiet Lüßwiesen heiß begehrt
Das Gewerbegebiet Lüßwiesen kann endlich realisiert werden. Aber auch die Fertigstellung der „neuen“ Ortsmitte Oberneuching, die Planung eines Baugebiets im …
Gewerbegebiet Lüßwiesen heiß begehrt
Baumfällen im Minutentakt
Harvester sind nützliche Helfer. Sie fällen Bäume vollautomatisiert und verarbeiten sie vor Ort weiter. Für Waldbesitzer lohnt sich der Einsatz, wenn sich mehrere …
Baumfällen im Minutentakt
Alarmanlage verscheucht Einbrecher 
Alarm in einer Erdinger Reifenfirma: Eine oder mehrere Unbekannte haben am Montag gegen 21.15 Uhr versucht, in das Firmengebäude an der Otto-Hahn-Straße einzubrechen.
Alarmanlage verscheucht Einbrecher 
Im Wiener-Walzer-Himmel
„Ich habe mir einen Kindheitstraum erfüllt“, erzählt Stefanie Jodl und strahlt dabei übers ganze Gesicht. Die 18-jährige Dorfenerin debütierte beim legendären Wiener …
Im Wiener-Walzer-Himmel

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare