+
Bereit zum Politiker-Derblecken: Wirt Robert Eicher, Günter Janocha, Rudi Nagl, Martin Mittermaiier, Fred Janocha, Isabella Czech, Steffi Hönninger und Erich Kiefinger (v. l.) werden der Dorfener Lokalprominenz den Spiegel vorhalten. 

DORFENER POLITIKER-DERBLECKEN

Mit dem Josefator auf Großkopferten-Pirsch

Dorfen – Starkes Bier und starke Sprüche: Beim 15. Dorfener Politiker-Derblecken am Freitag/Samstag, 18./19. März, im E 3-Eiskeller wird der Dorfener Lokalprominenz kräftig eingeschenkt – von Schauspielern verbal und flüssig mit dem Bachmayerschen Josefator von den Wirten Ernst Hennel, Edi Seisenberger und Robert Eicher.

An Themen für Hohn, Häme und beißenden Spott mangelt es sicher nicht. Hat doch der Dorfener Stadtrat in den vergangenen zwölf Monaten für allerhand Schlagzeilen gesorgt. So viel sei schon mal verraten: Teil des Derbleckens ist diesmal auch eine Zeitmaschine.

Auf der Bühne agieren Rudi Nagl und Günter Janocha als Jäger auf Großkopferten-Pirsch, Fred Janocha als Nachrichtensprecher, Steffi Hönniger als die alte Dorfener Naturheilkundige „Cilli-Mari“ sowie Martin Mittermaier und Isabella Czech als „Egon M.“ und „Bella C.“ Durch das Programm führt Erich Kiefinger. Zur Unterhaltung spielt die Kapelle „Da Blechtraum“.

Einlass und Musikbeginn ist an beiden Tagen jeweils um 18 Uhr, das Programm beginnt um 19.30 Uhr. Karten für das Politiker-Derblecken gibt es im Vorverkauf beim Intelligenzblatt Dorfen sowie im Reisebüro Hagl.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU lädt Narrhalla-Schauspieler aus
Der Sketch der Erdinger Faschingsgesellschaft Narrhalla hat der CSU heuer offensichtlich überhaupt nicht gefallen. Kurzfristig wurden die Schauspieler vom CSU-Ball am …
CSU lädt Narrhalla-Schauspieler aus
Land unter im Pastettener Rathaus
Wochenlang müffelte es modrig im Pastettener Rathaus, und das Archiv der Verwaltung konnte nur eingeschränkt genutzt werden. Beides ging auf einen Wasserschaden zurück. …
Land unter im Pastettener Rathaus
Seit 30 Jahren gibt Müller den Takt an
Auf ein ereignisreiches, erfolgreiches Vereinsjahr blickte Hans Wegmann bei der Jahreshauptversammlung der Holzlandblaskapelle zurück. Im Mittelpunkt des Abends stand …
Seit 30 Jahren gibt Müller den Takt an
70 000 Euro für Sozialarbeit an Grundschulen
An beiden Dorfener Grundschulen liegt der Schüleranteil mit Migrationshintergrund deutlich über 20 Prozent. Als Unterstützung soll ab 2019 „Jugendsozialarbeit an …
70 000 Euro für Sozialarbeit an Grundschulen

Kommentare