+
Die Jubläums-Wiesn soll mit Partybands und Blaskapellen in Stimmung gebracht werden.

Jubiläums-Wiesn: Zwischen zünftig-kultig und urig-modern

Dorfen - Traditionell, aber auch modern. So gibt sich das Dorfener Volksfest zum 135-jährigen Bestehen. Am Freitag startet die Jubiläumswiesn.

Mit einer Mischung zwischen Partybands und Blaskapellen wollen die Festwirte von der ProstMahlzeit GbR noch mehr den Geschmack von Jung und Alt treffen. Für die junge Generation wurden mit den Münchner Gschichten, den Lokalmatadoren D’Moosner und den Münchner Tropical Rain und Cagey Strings absolute Spitzenbands engagiert. Für die reifere Generation spielen die Rottaler, die Stadtkapelle Dorfen, die Himolla Blaskapelle, die Schwindegger Blaskapelle und die Schweiger-Buam aus Dorfen auf. Der absolute Höhepunkt für Fans von volkstümlicher Musik ist aber der Auftritt der international bekannten Zellberg Buam aus dem Zillertal.

Zwei neue Fahrgeschäfte gibt es heuer auch auf der Wiesn: das Free-Style und ein Looping. Eine Menge getan wird auch für die kleinen Festbesucher. Beim Kindernachmittag erhält jedes Kind einen Gutschein für ein Freigetränk. Zudem gibt es ermäßigte Preise bei den Schaustellern, einen Kletterbaum, Kinderschminken und eine Spielstraße. Ballonkünstlerin Monika wird die Kleinen mit lustigen Figuren begeistern und das Eppisburger Figurentheater kommt mit dem Kasperltheater nach Dorfen. Überdies gibt es tolle Geschenke beim Luftballonwettbewerb der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen.

Gesucht wird auch heuer wieder ein fesches Wiesnmadl. Die Gewinnerin ist nicht nur das Werbegesicht für das Volksfest 2012, sondern erhält einen Trachtenmoden-Gutschein vom Trachtenlagerverkauf Angerskirchen, dazu zum Dirnlgewand die passenden Schuhe von Max Schmid Schuhe sowie einen Reise-Gutschein vom Reisebüro Hagl und einen Gutschein für einen Fleecepulli vom Erdinger Weißbräu. Historisch wird die Wiesn mit einem Pferderennen, das erstmals wieder nach vielen Jahren wieder stattfindet und dem Volksfestschießen, mit dem ebenfalls an eine alte Tradition angeknüpft wird.

„Die Reservierungen laufen gut, es haben heuer verstärkt Firmen Interesse zu kommen und ihren Firmenabend oder ihr Sommerfest ins Volksfest zu verlegen“, freut sich Robert Eicher, einer der Festwirte.

Das Programm der Dorfener Jubiläumswiesn sowie ein Busfahrplan zum Festgelände ist im Internet unter www.volksfest-dorfen.com abrufbar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Denny aus Eicherloh
Zwei Männer, ein Mädel: Fürs Foto posiert ausnahmsweise nur ein Teil der Familie, als da sind Denny, der frischgebackene Nachwuchs, Schwesterchen Marie und Papa Toni …
Denny aus Eicherloh
Zum Ratschen in Bianca’s Treff
Isen hat einen neuen Treffpunkt zum Ratschen oder für eine Halbe zwischendurch: „Bianca’s Treff“ hat an der Ecke Am Gries/Münchner Straße.
Zum Ratschen in Bianca’s Treff
„Wir wollen keine tote Ortschaft sein“
Die Eichenrieder machten ihrem Ärger auf der Bürgerversammlung Luft. Und wieder war das Schulhaus das bestimmende Thema.
„Wir wollen keine tote Ortschaft sein“
Bischöfin: Die Gründerväter wären stolz
Mit einem Festgottesdienst in der Versöhnungskirche hat die Evangelische Gemeinde Dorfen gestern ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert. Regionalbischöfin Susanne …
Bischöfin: Die Gründerväter wären stolz

Kommentare