B15 neu

Keine Totalverweigerung

Dorfen – Ohne eine B 15 neu wird der Verkehr auf der bestehenden Bundesstraße massiv zunehmen. Davon ist die Bürgerinitiative „Keine B15 neu im Landkreis Erding“ überzeugt.

Deren Sprecherin Sabine Berger hat gestern daher daher die Forderung der anderen Bürgerinitiative „Stop B15 neu – hier nicht und auch nirgends anderswo“ als „Wunschdenken“ zurückgewiesen.

Eine „vollständige Verweigerungshaltung“ habe keine Aussicht auf Erfolg, so Berger. „Als Bürger dürfen wir uns nicht auseinander dividieren lassen“. Es gehe darum, eine Trasse einer B 15 neu im Landkreis Erding zu verhindern. „Die Verkehrsursachen zu bekämpfen wäre zwar wünschenswert, wird das Problem auf Dauer nicht lösen. Also wird der Verkehr sowohl von Landshut als auch von Rosenheim kommend den Landkreis Erding überrollen. Ein Ausbau der bestehenden B 15 kann diese Verkehrslast niemals schultern“, so Berger.

Der Beschluss der Bayerischen Staatsregierung sei eindeutig: Es werde eine Umfahrung Landshuts geben, die B 15 neu werde nicht an der A 92 stoppen. Berger: „Wenn wir Bürger des Landkreises Erding nur darauf hoffen, dass keine B 15 neu gebaut wird, dann haben wir auch in Zukunft den Verkehr ausschließlich bei uns.“ Die BI „Keine B15 neu im Landkreis Erding““ fordert deshalb den zeitnahen Weiterbau einer zusätzlichen B 15 auf der seit 40 Jahren linienbestimmten Trasse, um den Landkreis Erding vor einem Verkehrschaos zu bewahren.  ar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand-Briefe an Steinmeier und Seehofer
Mitten im großen Menschenauflauf in der Staatskanzlei bahnte sich Maria Brand am Mittwoch den Weg zu Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Es ging wie immer um den …
Brand-Briefe an Steinmeier und Seehofer
Silke Hilgers Nusstraum ist die beste Torte Bayerns
Die beste Torte Bayerns kommt aus dem Landkreis. Die Moosinningerin Silke Hilger wurde bei der Bayerischen Tortenmeisterschaft mit ihrem „Nusstraum“ zur Siegerin gekürt.
Silke Hilgers Nusstraum ist die beste Torte Bayerns
St. Wolfgang auf Hochwasser vorbereitet
Der Freistaat Bayern denkt um bei der Förderung von Hochwasserschutzmaßnahmen. Es soll künftig nicht mehr nur in Hochwasserschutz an Gewässern investiert werden, sondern …
St. Wolfgang auf Hochwasser vorbereitet
Ertl bleibt Königin
Nicole Ertl strahlte übers ganze Gesicht. Hatte sie doch den Titel der Schützenkönigin bei der SG Edelweiß Niederstraubing erfolgreich verteidigt.
Ertl bleibt Königin

Kommentare