Polizei warnt Tierhalter

Hund leckt an vergiftetem Ei: Verendet!

Baustarring – Ist da ein Hundehasser am Werk? Sein erstes Opfer ist ein Golden Retriever.

Am Dienstagabend gegen 18 Uhr ging eine Hundehalterin mit ihrem Golden Retriever in der Nähe von Baustarring spazieren. Während des Spaziergangs hat der Hund an einem am Wegrand liegenden, aufgebrochenen Ei geleckt. Kurze Zeit später verendete der Hund.

Da nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizeiinspektion Dorfen davon ausgegangen werden muss, dass das Ei vergiftet war, wurde eine Untersuchung der Überreste des betreffenden Eies und von zwei weiteren dort gefundenen Eiern veranlasst. Die Polizei ersucht darum, in diesem Gebiet die Hunde an der Leine zu halten und Hinweise der Polizeiinspektion Dorfen zu melden: Tel. (0 80 81) 9 30 50.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu teuer? Streit um Schüler-Kunst
Das nächste Projekt von Stadtteilkunst wird wieder von Schülern gestaltet. Diesmal werden die weiterführenden Schulen Exponate im öffentlichen Raum schaffen. Harry …
Zu teuer? Streit um Schüler-Kunst
Machtmensch Bayerstorfer hat sich völlig vergaloppiert
Der Streit ums Frauenhaus eskaliert: Jetzt wehrt sich sogar die Kirche gegen die harten Vorwürfe des Erdinger Landrats. Der ist übers Ziel hinausgeschossen, meint …
Machtmensch Bayerstorfer hat sich völlig vergaloppiert
Kirche auf Konfrontationskurs zum Landrat
Beim Sozialdienst katholischer Frauen und bei der Erzdiözese München-Freising ist man entsetzt über die schweren Vorwürfe, die Landrat Martin Bayerstorfer gegen den …
Kirche auf Konfrontationskurs zum Landrat
Musikalisch vom Kaukasus bis nach Paris
Knapp 100 Gäste genossen das Sommerkonzert in Wörth.
Musikalisch vom Kaukasus bis nach Paris

Kommentare