Den neuen Großparkplatz haben (v. l.) Kirchbergs Bürgermeister Dieter Neumaier, Straßenreferent Michael Huber, VG-Geschäftsleiter Karlheinz Miksch und stellvertretender Bürgermeister Martin Strobl freigegeben.
+
Den neuen Großparkplatz haben (v. l.) Kirchbergs Bürgermeister Dieter Neumaier, Straßenreferent Michael Huber, VG-Geschäftsleiter Karlheinz Miksch und stellvertretender Bürgermeister Martin Strobl freigegeben.

Mehr Raum bei Veranstaltungen

45 neue Parkplätze mitten in Schröding

45 neue Parkplätze stehen ab sofort in Schröding zur Verfügung.

Kirchberg – Nachdem die viermonatigen Bauarbeiten abgeschlossen wurden, konnten Kirchbergs Bürgermeister Dieter Neumaier, sein Stellvertreter Martin Strobl Straßenreferent Michael Huber, VG-Geschäftsleiter Karlheinz Miksch und VG-Bauamtsleiter Thomas Eibl den Parkplatz Weidenweg für die Öffentlichkeit freigeben.

Benötigt werden die Stellplätze vor allem bei Veranstaltungen in der Grundschule oder dem neuen Bürgersaal, aber auch bei kirchlichen Festen und Beerdigungen. Geplant wurde die Anlage vom Büro EGL aus Landshut, die Bauleitung übernahm das Ingenieurbüro Sebastian Fey, die Ausführung die Neufraunhofener Straßen- und Tiefbaufirma Brandl. Teil der Arbeiten war auch das Teeren der Zufahrtsstraße Weidenweg. Von den 348 000 Gesamtkosten fördert das Amt für ländliche Entwicklung 73 Prozent.

Fabian Holzner

Auch interessant

Kommentare