So war’s früher: Georg Rosenberger erklärt den „Schulkindern“ Lucia und Vitus Schwaiger das alte Klassenzimmer mit dem Inninger Harmonium. Foto: (Schwaiger)

Heimatmuseum Thal

Saisoneröffnung mit Harmonium

Wenn der Frühling kommt, beginnt auch wieder die Saison im Heimatmuseum in Thal. Am 3. April werden dort erstmals wieder die Pforten geöffnet – mit neuen Exponaten.

„Eigentlich wollten’s alles wegschmeißen“, berichtet Georg Rosenberger aus Inning süffisant. „Als sich dann gemerkt haben, dass ich das Instrument haben möchte, haben’s mir dafür 20 Mark abgenommen und ein Geschäft damit gemacht“.

Die Rede ist von der Auflösung der Bestände und des Inventars der alten Grundschule in Inning vor mehr als 40 Jahren. Rosenberger sicherte sich seinerzeit das schuleigene Harmonium. Ein solches Tasteninstrument, bei dem mit zwei Schöpfpedalen das Windmagazin mit Luft gefüllt und damit ähnlich einem Akkordeon die Töne erzeugt werden, stand früher in jeder Schule in unserer Gegend. Viele Bürger aus Inning erinnern sich bestimmt noch daran, wie der damalige Lehrer Heilmaier im Unterricht auf dem Harmonium spielte.

Seither stand das Instrument bei den Rosenbergers, zuerst im Wohnbereich, später dann im Keller. Die heutige Bürgermeisterin der Gemeinde Inning, Michaela Mühlen, hatte so in ihrem elterlichen Haus ein schönes Spielgerät bekommen.

Georg Rosenberger überlegte nun, an welchem Ort wohl das in die Jahre gekommene Instrument am besten aufgehoben wäre. Das Heimatmuseum der Oldtimerfreunde Kirchberg in Thal schien ihm am geeignetsten. Über Vereinsmitglied Hans Scharf wurde der Kontakt zum ehemaligen Vorsitzenden und Museumswart Bartl Pfanzelt hergestellt. Zusammen mit Schreinermeister Fritz Spargl und Herbert Glasl restaurierte Pfanzelt das Instrument von Grund auf.

Das vollständig funktionsfähige Harmonium ist nun in die Ausstellung des historischen Klassenzimmers im Museum der Oldtimerfreunde integriert und für die Besucher zur Besichtigung verfügbar.

An diesem Sonntag öffnet das Heimatmuseum in Thal um 10 Uhr seine Pforten und eröffnet damit die neue Museumssaison. Bis Oktober haben die Gäste die Gelegenheit, jeden ersten Sonntag im Monat die Ausstellung des Museums zu besuchen. Zum Auftakt wird auch wieder ein musikalisches und kulinarisches Programm geboten sein.

Manfred Schwaiger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feiern mit karibischem Lebensgefühl
Sie sind recht umtriebige junge Mädls, die sich vor drei Jahren in der Dirndlschaft Hohenlinden-Pemmering zusammengefunden haben.
Feiern mit karibischem Lebensgefühl
Im Holz ist der Wurm drin
Zu kämpfen haben die Waldbesitzer im Landkreis Erding. Das wurde bei ihrer Jahreshauptversammlung wieder einmal deutlich. Vor allem der heiße Spätsommer hat dem Wald …
Im Holz ist der Wurm drin
BechErding: Mehrweg statt Müll
Erding - Mehrweg statt ex und hop: Im Landkreis Erding wackeln die Coffee-to-go-Becher!
BechErding: Mehrweg statt Müll
Warnung vor falschem Polizisten
Bislang war das Phänomen falscher Polizisten, die Bürger übers Ohr hauen wollen, vor allem aus München bekannt. Nun sind auch im Raum Erding mehrere Bürger von einem …
Warnung vor falschem Polizisten

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare