Große Wucht nach Aufprall

Unfallauto schiebt geparktes Auto durch Seitenwand eines Carports 

  • schließen

Gleich mehrere Fahrzeuge und ein Carport wurden bei einem Unfall in Schröding beschädigt. Der betrunkene Verursacher kam verletzt ins Krankenhaus. Seinen Führerschein ist er los.

Schröding/Kirchberg– Hoher Sachschaden und ein Verletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 13 Uhr in Schröding ereignet hat. Laut Pressebericht der Dorfener Polizei kam ein 51-jähriger Hohenpoldinger innerorts mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen anderen Pkw, der im angrenzenden Hof geparkt war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das geparkte Auto durch die Seitenwand eines Carports auf das Nachbargrundstück geschoben, wo es zu einem weiteren Zusammenstoß mit einem geparkten Fahrzeug kam.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Verursacher Alkoholgeruch fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert im Straftatenbereich. Der Hohenpoldinger wurde aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wo zugleich eine Blutentnahme erfolgte.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehr als 10 000 Euro. Den Führerschein des Mannes haben die Beamten vor Ort sichergestellt. „Eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung wird der Staatsanwaltschaft vorgelegt“, so die Polizei.

Rubriklistenbild: © KEYSTONE / Volkmar Schulz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener pöbelt gegen Verkäufer - als Polizei ihn zur Rede stellt, rastet er völlig aus
Ein betrunkener junger Mann hat der Erdinger Polizei am Sonntag einen größeren Einsatz beschert. Ein Beamter wurde verletzt. 
Betrunkener pöbelt gegen Verkäufer - als Polizei ihn zur Rede stellt, rastet er völlig aus
Wenn‘s dann mal hackt
Ein 20-Jähriger aus Hessen hat mit einer Datenattacke auf Politiker und Prominente für Aufregung gesorgt. Und ein australischer IT-Spezialist hat in einem Hackerforum …
Wenn‘s dann mal hackt
Vorfahrt genommen: Zwei Autos kollidieren
7500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstagmittag im Gemeindebereich von St. Wolfgang.
Vorfahrt genommen: Zwei Autos kollidieren
Schwarzbauten droht die Abrissbirne
Moosinning nimmt die Schwarzbauten im Gemeindegebiet unter die Lupe. Auch Zäune und Bienenhäuser sind im Visier.
Schwarzbauten droht die Abrissbirne

Kommentare