+
Wiedersehen nach 35 Jahren: Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften Maryla Gachal-Eölvedy (hinten, l.), Bálazs Gachal-Eölvedy (hinten, M.) und Gisela Kagerer (Mitte, l.) und Organisator Dieter Neumaier (vorne, r.).

Schülertreffen

Wiedersehen nach 35 Jahren

Ehemalige Schrödinger Grundschüler haben sich nach 35 Jahren zum ersten Mal zu einem Klassentreffen getroffen.

Schröding – Von 26 ehemaligen Klassenkameradinnen und -kameraden der Grundschule Schröding aus dem Einschulungsjahrgang 1978 fanden 20 den Weg zu einem gemeinsamen Treffen. Mit dabei waren auch die beiden damaligen Klassenleiter Bálazs Gachal-Eölvedy (1. und 2. Klasse) und Gisela Kagerer (3. Klasse) sowie die Fachlehrerin Maryla Gachal-Eölvedy. Für den bereits 2001 im Alter von 66 Jahren verstorbenen einstigen Grundschulleiter und Viertklasslehrer Lothar Winkler nahm dessen Tochter Gabriele Enslein teil.

Mit dem Wechsel von der beschaulichen Schrödinger Grundschule an die verschiedenen weiterführenden Schulen im Jahr 1982 trennten sich die Wege der Mitschüler mehr oder weniger. Obwohl ein Großteil nach wie vor seinen Lebensmittelpunkt im Holzland und in angrenzenden Gemeinden hat, kommt es doch nur selten zu Begegnungen. Daher waren alle Teilnehmer dankbar, dass ihr Mitschüler Dieter Neumaier aus Schröding alle Adressen ausfindig machte und 35 Jahre nach dem Verlassen der Grundschule zu dem Treffen einlud. Beim gemeinsamen Ratschen wurden viele Erlebnisse alter Zeiten wieder hervorgekramt. Gesprächsstoff boten die im Vorfeld gesammelten und im Großformat ausgehängten Fotos aus der Grundschulzeit. „Fotos waren zu damaliger Zeit noch etwas Rareres, nicht etwas so Selbstverständliches wie in der heutigen Zeit, wo schnell mal das Handy für ein Bild gezückt wird,“ so Neumaier. So war die Freude groß, wenn man sich darauf wieder erkennen konnte und Erinnerungen daran ausgetauscht werden konnten.

Interessant für die Teilnehmer war natürlich auch, was Schüler und Lehrer nach der gemeinsamen Schulzeit in den zurückliegenden Jahren so alles gemacht und erlebt haben und wie die aktuellen Lebenssituationen aussehen. Nach einem gelungenen Tag waren sich alle einig, dass man bis zum nächsten Klassentreffen nicht wieder 35 Jahre warten will.  mokro

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Die Erdgasbauarbeiten von Energienetze Bayern gehen in Buch am Buchrain im Spätsommer weiter. Die Straßen Schmiedberg und Pfarranger werden die nächsten Bereiche, die …
Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Brauchtum mit Taktgefühl
Ein alter Traditionstanz wird in Eicherloh aufrecht erhalten: das Schuhplattln. Aber wie schwer ist das eigentlich zu lernen? Unser Reporter Markus Ostermaier (23) hat’s …
Brauchtum mit Taktgefühl
Kinder basteln Eulen aus Heu
Eitting – Putzige Kameraden bevölkern jetzt Eittinger Gärten oder Hauseingänge. Dort platzieren die Kinder des Ferienprogramms ihre Eulen aus Heu, die sie bei Rosmarie …
Kinder basteln Eulen aus Heu
Besondere Bienenweiden
Langenpreising - In Langenpreising gibt es ganz besondere Blühflächen auf Gemeindegrund. Die Idee für diese Bienenweiden hatte Max Danner.
Besondere Bienenweiden

Kommentare