Gespanntes Warten: Bürgermeister Siegfried Fischer liest vor, wer gewonnen hat. Foto: huber

Nikolausmarkt Isen

Kleiner Hauptgewinner

Isen – Wimmelbild mit Nikolaus: Bei der Verlosung des Werberings Isen, die traditionell beim Nikolausmarkt stattfindet, haben auch heuer wieder zahlreiche Kinder mitgemacht.

Dabei ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen, persönlich die Gewinner aus der gläsernen Lostrommel zu ziehen. Mit viel Humor machte sich Bürgermeister Siegfried Fischer an die Verteilung der Bücher, Spiele und Kuscheltiere. Dass man beim Werbering mit der Zeit geht, zeigte der Hauptgewinn: Der 1. Preis war ein Tablet. Das durfte ein Fünfjähriger mit nach Hause nehmen.

Daneben gab es von besinnlichen Klängen über moderne Kunst, Conring-Ausstellung im alten und Informationen zur Städtebausanierung im neuen Rathaus, Tanz und Pop selbstverständlich wieder viel zu schauen, kaufen und genießen. Erfreulich: Zahlreiche Isener Vereine und Privatleute waren heuer beim Nikolausmarkt präsent.  ahu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Föhn bläst den Winter weg
Wenn die Hemadlenzn in Dorfen unterwegs sind, ist das ein untrügliches Zeichen, dass der Winter bald vorbei ist. Mit der Verbrennung des Lenz wird der Winter …
Der Föhn bläst den Winter weg
Bagger schaffen Platz für 44 Wohneinheiten
Mit vier Monaten Verzögerung ging es los: Die Vilsarcade, das ehemalige m+m-Möbelhaus mitten in Taufkirchen, wird zerlegt.
Bagger schaffen Platz für 44 Wohneinheiten
Kämpfen für den Erhalt der Betriebe
Seit fast zehn Jahren treffen sich die Ortsbäuerinnen des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) aus den Ortsverbänden der Gemeinde Dorfen zum Frauenfrühstück.
Kämpfen für den Erhalt der Betriebe
„Überschuss nur eine Momentaufnahme“
Das Dorfener Zentrum für Integration und Familie ist im sozialen Netzwerk der Isenstadt längst ein unverzichtbarer Baustein und leistet Integrationsarbeit auf höchstem …
„Überschuss nur eine Momentaufnahme“

Kommentare