Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab

Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab
Gespanntes Warten: Bürgermeister Siegfried Fischer liest vor, wer gewonnen hat. Foto: huber

Nikolausmarkt Isen

Kleiner Hauptgewinner

Isen – Wimmelbild mit Nikolaus: Bei der Verlosung des Werberings Isen, die traditionell beim Nikolausmarkt stattfindet, haben auch heuer wieder zahlreiche Kinder mitgemacht.

Dabei ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen, persönlich die Gewinner aus der gläsernen Lostrommel zu ziehen. Mit viel Humor machte sich Bürgermeister Siegfried Fischer an die Verteilung der Bücher, Spiele und Kuscheltiere. Dass man beim Werbering mit der Zeit geht, zeigte der Hauptgewinn: Der 1. Preis war ein Tablet. Das durfte ein Fünfjähriger mit nach Hause nehmen.

Daneben gab es von besinnlichen Klängen über moderne Kunst, Conring-Ausstellung im alten und Informationen zur Städtebausanierung im neuen Rathaus, Tanz und Pop selbstverständlich wieder viel zu schauen, kaufen und genießen. Erfreulich: Zahlreiche Isener Vereine und Privatleute waren heuer beim Nikolausmarkt präsent.  ahu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ist die Hebammen-Krise am Klinikum Erding mit der Schließung des Kreißsaals von Juli bis September nicht nur den schlechten allgemeinen Bedingungen geschuldet, sondern …
Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ein Pfau macht Radau
Dieser Pfau schlägt kein Rad, er bringt vielmehr die Nachbarn auf die Palme. Der Tierschutzverein bittet um Hilfe.
Ein Pfau macht Radau
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Der 1. Soafakistl-Grand Prix war ein Erfolg und eine Riesengaudi. Besucher und Piloten ließen sich nicht vom zeitweilig regnerischen Wetter abschrecken.
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Lebensgefahr: Drahtseil über Radweg gespannt
In Lebensgefahr gebracht haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag Radfahrer auf dem Weg an der Kläranlage in Dorfen.
Lebensgefahr: Drahtseil über Radweg gespannt

Kommentare