Umweltausschuss

Knigge für Hundehalter

Dorfen – Was ein Hund beim Gassi-Gehen darf und was nicht, soll Hundehaltern in einem Informationsblatt anschaulich erklärt werden. Im Umwelt-, Natur- und Klimaausschuss des Dorfener Stadtrates wurde dazu beschlossen, dass die Verwaltung ein entsprechendes Infoblatt erstellt.

Bürgermeister Heinz Grundner (CSU) berichtete, dass im Rathaus immer wieder Beschwerden über unvernünftige Hundehalter eingingen. Dabei gehe es auch um die Problematik von Hundekot in Wiesen, der im Futter bei Rindern zu Gesundheitsproblemen führen könne. Auch das Aufscheuchen von Niederwild oder am Boden brütender Vögel durch frei laufende Hunde sei nicht zu tolerieren. In dem Flyer sollen Hundebesitzer auf diese Problematiken aufmerksam gemacht werden. Das Infoblatt soll auch eine Karte enthalten, wo alle Hundekotstationen eingezeichnet sind.  prä

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus dem Grafen-Wohnzimmer in die Kirche
Oberneuching – Hohen Besuch bekommt die Pfarrei Neuching am Sonntag: Waschechte Grafen sind beim Neujahrsempfang zu Gast. Der Grund für ihren Besuch ist ein ganz …
Aus dem Grafen-Wohnzimmer in die Kirche
Für Afghanen wird das Arbeiten schwierig
Erding - Die Asylhelfer fürchten das Schlimmste: Nach einer Anweisung des Bayerischen Innenministeriums soll die Nationalität der Flüchtlinge bei der Erteilung von …
Für Afghanen wird das Arbeiten schwierig
„Schuibergerl“ ist bald Geschichte
Erding - Die Kinder genießen die Schlittengaudi am „Schuibergerl“ bei der Lodererplatz-Schule in Erding. Doch der Hügel ist bald Geschichte.
„Schuibergerl“ ist bald Geschichte
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern

Kommentare