Kolping-Aktion

Weihnachtspäckchen für die Tafel

Erding - Die drei Kolpingsfamilien in Erding packen gemeinsam für Bedürftige an und stellen Weihnachtspäckchen zusammen. Da die Zahl der Hilfesuchenden weiter gestiegen ist, sind die Ehrenamtlichen der Tafel Erding mehr denn je auf Lebensmittellieferungen angewiesen.

Die Kolpingsfamilien Erding, Klettham und Altenerding packen gemeinsam für die Bedürftigen an und stellen Weihnachtspäckchen zusammen. Hier bieten die Kolpingsfamilien Erding, Klettham und Altenerding ihre Hilfe an. „Es wäre schön, wenn viele Erdinger Bürger diese Aktion unterstützen würden“, sagt Doris Rüdiger von Kolping. Es werden haltbare Lebensmittel benötigt – wie Kaffee, Tee, Kakao, Stollen, weihnachtliche Süßigkeiten (ohne Alkohol), Brotaufstriche, Lebensmittel in Dosen oder auch Pflegeprodukte.

Die Spenden werden am Freitag, 18. November, von 15 bis 18 Uhr im Johanneshaus, Kirchgasse 5, entgegen genommen und dort zu Päckchen verpackt. Am Donnerstag, 17. November, zwischen 15 und 18 Uhr können Spenden auch bei Familie Gschlössl, Zum Wehr 4, in Altenerding oder bei Familie Scharlach, Eschenstraße 15, in Pretzen abgegeben werden. Außerdem basteln die Kolping-Mitglieder Weihnachtskarten und Kerzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwölf Handys aus Fußballerumkleide geklaut
Vorsichtig waren die Junioren-Kicker nicht gerade. Diebe fanden beim Spiel im Sepp-Brenninger-Stadion ein Dutzend Smartphones und ließen sie mitgehen. Die Polizei …
Zwölf Handys aus Fußballerumkleide geklaut
„Riesensaustall“ Breitbandausbau
Alles andere als rund läuft’s in Buch am Buchrain beim Breitbandausbau. Bürgermeister Ferdinand Geisberger (CSU) vermisst die Kommunikation.
„Riesensaustall“ Breitbandausbau
Tier-Leasing: Hier kauft man den Braten schon als Ferkel
Massentierhaltung ist Andrea Struck ein Dorn im Auge. Ihr liegt das Wohl von Kuh und Schwein am Herzen. Deswegen kauft die Finsinger Gemeinderätin ihr Fleisch nicht im …
Tier-Leasing: Hier kauft man den Braten schon als Ferkel
Ein kleines Grünwald für Dorfen
Etwa sechs Hektar umfasst die Fläche, auf der Freibad, Sportanlagen und Volksfestplatz liegen. Mit dem Neubau des Sport- und Freizeitzentrums am Stadtrand würde dieses …
Ein kleines Grünwald für Dorfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.