Happy End

Konstantin Wecker lädt ausgesperrten Fan zum Konzert ein

Erding - Erst schwelgte Wolfgang Weißbach mit 800 anderen Konstantin-Wecker-Fans in der Stadthalle, dann ärgerte er sich – und jetzt folgt das Happy End.

Der Grünbacher hatte den Saal nicht mehr betreten dürfen, nachdem er während der Zugaben hinausgegangen war. Der Liedermacher las unseren Bericht über das Gerangel eines Saalordners mit Weißbach und reagiert nun großzügig: mit einer Konzerteinladung. „Konstantin Wecker bedauert, was Herrn Weißbach widerfahren ist und lädt ihn zur Entschädigung mit seiner Frau auf ein Konzert seiner Wahl ein“, schreibt ein Mitarbeiter seines Büros an unsere Zeitung. Der Beschenkte zeigte sich überrascht und glücklich. „Des is a pfundige Gschicht“, sagte der Unternehmer aus Grünbach. Gäste wurden aus feuerpolizeilichen Gründen nicht mehr in den Saal gelassen. Mäntel wären bei einer Panik „Stolperfallen“, argumentiert die Stadthalle.

Timo Aichele

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Monumental“: Die neue Schule aus Holz
Langenpreising – Die Bauarbeiten für die Langenpreisinger Grundschule hinken im Zeitplatz zwei Wochen zurück. Die Inbetriebnahme zum Schuljahresbeginn ist laut …
„Monumental“: Die neue Schule aus Holz
Unfall an A94-Anschlussstelle
Pastetten - Behinderungen im Berufsverkehr gab es am frühen Donnerstagmorgen auf der Staatsstraße 2331 Forstern – Erding.
Unfall an A94-Anschlussstelle
45 Jahre Banker aus Leidenschaft
Erding – Matthias Gallenberger ist ein Urgestein bei der VR-Bank. 45 Jahre lang war der 63-Jährige seinem Arbeitgeber treu – jetzt wurde er in den Ruhestand …
45 Jahre Banker aus Leidenschaft
Geplanter Hallenkomplex: Gotz wettert gegen Stadträte
Erding – Der Logistik-Hallenkomplex im geplanten Industriegebiet an der Dachauer Straße bereitet so manchem Bürger, aber auch Stadtrat Magenschmerzen. Günther Kuhn …
Geplanter Hallenkomplex: Gotz wettert gegen Stadträte

Kommentare