Kreiskrankenhaus Erding: Das große Bäumchen-wechsle-dich-Spiel

Eridng - Die Verweildauer im Kreiskrankenhaus Erding wird immer kürzer. Damit sind vor allem rasch behandelte Patienten gemeint. Doch auch auf der Ärzte- und Leitungsebene gab es seit dem turbulenten Jahr 2010 ein recht reges Kommen und Gehen.

Die große Reise nach Jerusalem dürfte mit der Bestellung von Sándor Mohácsi als neuer Vorstandschef erst einmal abgeschlossen sein. Er folgt auf Dr. Joachim Ramming, der Erding Mitte Januar 2011 vorzeitig verlassen hat. Doch seit den Querelen im Kreiskrankenhaus, die vor genau 13 Monaten offen ausbrachen, gab es für die Personalabteilung viel Arbeit.

In Gang gesetzt worden war das Karussell Mitte Januar mit der Mitteilung, nicht nur Chirurgie-Chefarzt Dr. Bernhard Weigel, sondern auch seine Wirbelsäulenexpertin Dr. Eva-Maria Buchholz sowie Klinik-Vorständler Dr. Ingo Hüttner und Personalbereichsleiterin Angela Wagner würden das Haus des Landkreises verlassen. Wenig später stellte sich heraus: Weigel schied im Streit.

Dr. Bernhard Weigel setzt als Chirurgie-Chefarzt die Turbulenzen in Gang.

In einem Brief an alle 60 Kreisräte ließ der populäre Erfolgschirurg mächtig Dampf ab - und wurde dafür prompt von Landrat und Verwaltungs-ratschef Martin Bayerstorfer suspendiert. Anfang Februar 2010 wurde Dr. Brian K. Manich als vorüber-gehender Leiter der Unfallchirurgie verpflichtet. Sechs Wochen später kam ein Externer ins Haus: Dr. Markus Neumaier, eine „Leihgabe“ des Klinikums rechts der Isar in München, wurde Interims-Chefarzt. Diese Rolle behielt er, bis im Dezember Privatdozent Dr. Gerhard Konrad offizieller Nachfolger Weigels wurde. Unter ihm stiegen die Belegungszahlen rasch an, vor allem auf Schulter-OPs hat sich der Mediziner spezialisiert, der von der Uni-Klinik Freiburg gekommen war.

Dr. Gerhard Konrad gilt als Schlüsselfigur des neuen Erfolgs.

Im April wurde bekannt, dass Hüttner, neben Ramming Vorstand der Klinik, vom Landkreis ausgerechnet zu dem in der Schusslinie stehenden Sana-Konzern wechselt - an eine Herzklinik in Stuttgart. Auf diesen Weggang reagierte der Verwaltungsrat, in dem er mit Christian Maier und Dirk Last zwei stellvertretende Vorstände berief. Sie gehören auch der neuen Vorstandsebene an, zu der auch Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Hans Peter Emslander und Pflegedirektorin Gertrud Friess-Ott zählen.

Dr. Joachim Ramming verließ Erding als Vorstandschef vorzeitig.

Um die Klinik in wirtschaftlich sicherem Fahrwasser zu halten, wurde das medizinische Spektrum ausgebaut, unter anderem wurde eine Abteilung für Plastische und wieder-herstellende Chirurgie aufgebaut. Neuer Leiter ist Dr. Cvetan Taskov. Auch im Bereich der Inneren Medizin stellte man sich an der Bajuwarenstraße 5 breiter auf. Derzeit wird ein Links-Herzkathetermessplatz eingerichtet. Für dessen Betrieb wird Dr. Lorenz Bott-Flügel verantwortlich sein, der Ende Oktober begrüßt wurde.

Dr. Ingo Hüttner wechselte von der Klinikleitung zum Sana-Konzern.

Erst vorige Woche konnte Bayerstorfer die Schließung der letzten personellen Lücke verkünden. Für Ramming, der Mitte Januar das Kommunal-unternehmen Krankenhaus verlassen hat, kommt Sándor Mohácsi, der zuletzt im Berchtes-gadener Land eine Klinik geleitet hat.

Sándor Mohácsi heißt der neue Chef am Kreiskrankenhaus

Ramming wird in etwa einem halben Jahr für die Sana ein neues Haus übernehmen, der geschasste Chirurgie-Chefarzt Dr. Bernhard Weigel betreibt mittlerweile eine Praxis in Erding und operiert am Krankenhaus München-Bogenhausen.

ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Post-Wirt mag nicht mehr
Paukenschlag in der Erdinger Gastronomie-Szene: Die Familie Rötzer gibt den Gasthof Zur Post in der Erdinger Innenstadt Ende März nächsten Jahres nach 35 Jahren ab. Die …
Der Post-Wirt mag nicht mehr
Nur noch jede zweite Fahrt über Preisendorf? „Damit bin ich absolut nicht einverstanden“
Dass der Busunternehmer auf der MVV-Regionalbuslinie 469 Preisendorf/Ort nur noch bei jeder zweiten Fahrt anfahren will, gefällt nicht jedem. Am Mittwoch entscheidet der …
Nur noch jede zweite Fahrt über Preisendorf? „Damit bin ich absolut nicht einverstanden“
Rowdy provoziert Überholunfall
Anhand des Autokennzeichens wird die Polizei einen Verkehrsrowdy überführen, der Montagnacht gegen 23 Uhr kurz vor der Überführung zur A 92 bei Langenpreising einen …
Rowdy provoziert Überholunfall
Erdinger Mimen präsentieren Ladies Night: Stripper, Strapse, Strings
Strapazierte Lachmuskeln und einen höchst vergnüglichen Abend bescherte die Volksspielgruppe Altenerding seinem Publikum bei der Premiere. Für eine Überraschung sorgten …
Erdinger Mimen präsentieren Ladies Night: Stripper, Strapse, Strings

Kommentare