+
Kurz vor dem Abflug: Die jungen Falken ziehen bald aus dem Taubenschlag in Kiefing bei Erding. Dann müssen sie sich ihr Futter selbst suchen.

Vögel nisten in altem Taubenschlag

Die Turmfalken von Kiefing

Jeden Tag kann es soweit sein: Die Turmfalken von Kiefing bei Erding sind kurz vor dem Abflug. Sie haben in einem alten Taubenschlag genistet.

Kiefing„Sind sie schon abgeflogen?“ fragt sich Jakob Mittermaier aus Kiefing jeden Morgen. Sein erster Blick vor der Arbeit geht nach oben zum Einflug des alten Taubenschlages auf seinem Bauernhof in Kiefing bei Erding, wo sich zur Zeit fünf junge Turmfalken bereit machen für den Abflug in ein neues Leben.

„Seit fünf Jahren nisten in meinem Taubenschlag die Turmfalken“, erzählt der Landwirt. Im vergangenen Winter hätten die Vögel sogar in Kiefing überwintert. Im Frühjahr seien dann fünf Jungvögel geschlüpft. „Durch die trockenen Jahre gibt es sehr viele Mäuse zu fangen, damit konnten die Eltern die Jungen gut durchbringen“, erklärt Mittermaier.

Ein Anzeichen für den bevorstehenden Abflug der Jungvögel ist für ihn, dass die Eltern die Falken nicht mehr füttern. „Der Hunger treibt sie dann weg“, sagt der Landwirt. Der mutigste Jungfalke ist wahrscheinlich schon ausgeflogen, die vier Geschwister konnten sich noch nicht dazu durchringen. Das liegt wohl auch am regnerischen Wetter. Lange wird es aber nicht mehr dauern, ist Mittermaier überzeugt. (Gerda Gebel)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerisches Oratorium für die Welt
Er sieht sich selbst höchst bescheiden als „kleiner Musiker, kleiner Komponist“. Aber Andreas Begert hat hat große Träume, er will „große Werke“ machen. Sein bisher …
Bayerisches Oratorium für die Welt
Nachbarn wehren sich gegen Wohnungsbau
In Altenerding-Süd will die Stadt Erding günstigen Wohnraum schaffen. Eigentlich wollen das alles. Einige Nachbarn sind allerdings damit überhaupt nicht einverstanden. …
Nachbarn wehren sich gegen Wohnungsbau
Zwei Lämmer gestohlen
Bereits zwischen dem 12. und dem 26. Juni sind in Mittbach zwei Lämmer aus ihrem Gehege gestohlen worden.
Zwei Lämmer gestohlen
Logistiker will seine Fläche in Schwaig verdreifachen - Verkauft die Gemeinde?
Dieses Vorhaben hat eine Größenordnung, die selbst in einer florierenden Gemeinde wie Oberding selten vorkommt: Das Logistikunternehmen Group 7 möchte seine …
Logistiker will seine Fläche in Schwaig verdreifachen - Verkauft die Gemeinde?

Kommentare