+
Im Familienkreise feierten Maria und Georg Gumberger (sitzend, Bildmitte) ihre 60 gemeinsamen Ehejahre. Foto: Roland Albrecht

60 Ehejahre

Beim Melken die Liebe fürs Leben gefunden: Zustorfer Ehepaar Gumberger feiert Diamanthochzeit

Eine Liebesgeschichte wie man sie heute gar nicht mehr kennt. Maria und Georg Gumberger aus Zustorf feiern Diamanthochzeit. Nachdem sie sich damals beim Melkkurs kennen gelernt haben.

Zustorf – Andere Paare dieser Generation lernten sich beim Tanz kennen, Maria Pflügler und Georg Gumberger aber trafen sich beim Melkkurs in Langenpreising im Jahr 1958, unter anderem auf dem Großsellmerhof. Es funkte ordentlich zwischen den beiden Landwirtskindern, und zwei Jahre später wurde in Zustorf geheiratet, um gemeinsam den Hof der Familie Gumberger zu bewirtschaften. Jetzt hat das rüstige Paar das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit gefeiert.

Arbeit hat das Leben der beiden geprägt, die zudem vier Kinder – Anton, Michael, Stefan und Georg – groß gezogen haben. Gesellschaftlich aktiv waren sie auch, unter anderem ist er Mitglied im Krieger-, Soldaten- und Kameradschaftsverein Zustorf. Für beide ist, wie Sohn Anton der Heimatzeitung verriet, auch der gemeinsame Kirchgang wichtig. So gratulierte Jugendpfarrer Richard Greul dem Jubelpaar noch in der Kirche, denn vor der weltlichen Feier waren die Jubilare freilich in der Kirche.

Heute vergrößern die Enkel Sabrina, Michael, Stefan, Marina, Sandra und Tobias die Familie, die wiederum mit den Urenkeln Leon, Florian und Fabian für Leben sorgen, was vor allem die Uroma enorm freut. „Das mag sie sehr“, sagt Sohn Anton, dessen Vater das gute alte Motto „Wer rastet, der rostet“ sehr ernst zu nehmen scheint: 1929 geboren, macht er heute noch selbst Brennholz. „Das ist zwar Arbeit, aber für ihn ist das das liebste Hobby“, sagt sein Sohn. Zu den Gratulanten gehörte auch Bürgermeister Peter Deimel. 

Klaus Kuhn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare