+
„Inselbaustelle“: Seit gestern ist die Spur Richtung München (l.) wieder befahrbar In den nächsten Wochen wird der Fahrbahnteiler in der Mitte fertiggestellt.

Sanierung zwischen Erding und Moosburg-Süd

A 92: Letzte Arbeiten an der Asphaltpiste

  • schließen

Spätestens Mitte November soll die A92 zwischen Moosburg-Süd und Erding fertig sein.  Vorerst ist die Fahrbahn Richtung München nur teilweise befahrbar.

Langenpreising – Freie Fahrt auf der richtigen Spur – darüber haben sich am Dienstag Pendler auf der A 92 gefreut. Die zuletzt noch gesperrte Fahrbahn Richtung München ist fertig asphaltiert und wurde freigegeben – zumindest teilweise. Nun beginnt die vierte und letzte Bauphase auf dem ersten Abschnitt der Generalsanierung: sechs Kilometer zwischen den Auffahrten Erding und Moosburg-Süd. In einer „Inselbaustelle“ wird der Fahrbahnteiler in der Mitte fertiggestellt.

„Dazu wird der Verkehr nach außen gelegt“, erläutert Josef Seebacher, Sprecher der Autobahndirektion Südbayern. Das heißt, dass der Verkehr in den kommenden Wochen zwar jeweils zweispurig auf der richtigen Fahrbahn, aber weiterhin beengt fließen wird.

„Wir sind exakt im Zeitplan“, berichtet Seebacher. „Bis spätestens Mitte November“ werde alles fertig sein auf dem ersten Abschnitt. Allerdings sind in diesem Zeitplan einige Puffertage eingerechnet. Bei stabilem Wetter könnten die Arbeiten bis zu zwei Wochen früher abgeschlossen sein.

Die Generalsanierung soll bis zum Jahr 2023 dauern. Auf den 75 Kilometern zwischen Flughafen und Dingolfing-Ost wird die Betonfahrbahn aus- und Asphalt eingebaut. Die Gesamtkosten sind mit 400 Millionen Euro angesetzt. Im Frühjahr 2018 geht es in Richtung Nordosten weiter: bis zur Isarbrücke jenseits der B 11. 2019 steht dann die Etappe zwischen den Anschlussstellen Erding und Freising-Ost auf dem Bauzeitenplan.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Nadelöhr im Norden ist wieder frei
Ein halbes Jahr lang war die Brückenbaustelle bei Berglern für Anwohner und Pendler ein lästiges Hindernis. Am Montag wurde die Brücke wieder freigegeben.
Das Nadelöhr im Norden ist wieder frei
Krankenschwester macht schrecklichen Fund: Mann treibt leblos im Isarkanal
Im Mittleren Isarkanal ist am Montag ein Mann ertrunken. Er konnte zwar noch mit Lebenszeichen aus dem eiskalten Wasser gezogen werden, wenig später verstarb er jedoch …
Krankenschwester macht schrecklichen Fund: Mann treibt leblos im Isarkanal
18-Jährige von Müll-Lkw getötet: „Hergang rätselhaft“ - aber Polizei schließt zwei Theorien aus
Warum vor einer Woche eine 18 Jahre junge Frau in Erding von einem Mülllaster überfahren und getötet worden ist, kann die Polizei immer noch nicht erklären. „Der Hergang …
18-Jährige von Müll-Lkw getötet: „Hergang rätselhaft“ - aber Polizei schließt zwei Theorien aus
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
Die Kette der helfenden Hände wird immer länger. Auch Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen will bedürftigen Menschen aus dem Erdinger Land helfen. 
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen

Kommentare