Polizei

Baustellen-Bagger beschädigt: Kontrolldisplays eingeschlagen

  • schließen

Langenpreising - Einen Gesamtschaden von 7000 Euro haben Unbekannte an zwei Baggern in Langenpreising verursacht.

Anton Altmann, Chef der Polizeiinspektion Erding, teilt mit, dass in der Nacht zum Dienstag an zwei Baggern, die an einer Baustelle an der Prisostraße abgestellt waren, jeweils die Kontrolldisplays eingeschlagen wurden. Die Bagger waren versperrt. Wie der oder die Täter in die Führerkanzel gelangten, ist unklar. Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 81 22) 96-80.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Woher das Geld nehmen für ein Hallenbad?
In Taufkirchen verdichten sich die Gerüchte, dass ein Hallenbad gebaut werden soll. Ein Projekt, das Bürgermeister Franz Hofstetter gefällt.
Woher das Geld nehmen für ein Hallenbad?
Schwenkgrill und kein Ende
Erding - Das Landgericht Landshut hat die Schadensersatzklage von Schwenkgrill-Betreiber Sascha Schmid gegen den Verschönerungsverein Erding abgewiesen. Seit einem Jahr …
Schwenkgrill und kein Ende
Am Freitag startet der Schießbetrieb
Die Gemeinde Forstern unterstützt die Karlsdorfer Eichengrün-Schützen beim Kauf eines Lichtgewehrs – pünktlich zum Start des Schießbetriebs im neuen Schützenheim.
Am Freitag startet der Schießbetrieb
Bühnensport und Wellness für das Publikum
2016 hat Sepp Müller beim Oktoberbrettl im Jakobmayer-Kulturzentrum die Dorfener begeistert. Am Samstag kehrt der gebürtige Tölzer an den „Tatort“ zurück.
Bühnensport und Wellness für das Publikum

Kommentare