+
Bei dem Brand in der Holzbaufirma in Langenpreising sind 75.000 Euro Schaden entstanden.

100 Einsatzkräfte vor Ort

Brand in Holzbaufirma: 75.000 Euro Schaden

Langenpreising – Ein Brand ist am Freitag kurz nach Mitternacht in der Produktionshalle der Holzbaufirma Leitsch in Langenpreising ausgebrochen.

Gegen 0.30 Uhr bemerkte ein Spaziergänger das Feuer und alarmierte die Feuerwehr. Dazu Kreisbrandmeister Franz Ganslmaier, am Brandort im Einsatz: „Die frühe Brandmeldung hat weit größeren Schaden verhindert.“ Der beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 75 000 Euro.

Ein Großaufgebot mit 100 Einsatzkräften konnte ein Niederbrennen des 50 mal 15 Meter großen Gebäudes verhindern. Verletzt wurde niemand.

„Dort ist es von der Bebauung her sehr eng“, sagt Ganslmaier. „Wir mussten auch die Wohngebäude in der Nachbarschaft abschützen.“ Das machten die Feuerwehren Langenpreising, Moosburg, Wartenberg, Zustorf und Kirchberg, dazu waren die Notärzte aus Moosburg und Taufkirchen vor Ort. „Wir haben eine zusätzliche Wasserversorgung vom Badeweiher aufgebaut“, so Ganslmaier, der sich freut, dass größerer Schaden verhindert werden konnte. Die Halle sei innen zwar stark verraucht gewesen, doch nur Dach und Fassade seien stark beschädigt.

Brand in Holzbaufirma in Langenpreising: Bilder

Die Kripo Erding hat die Ermittlungen der Brandursache aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel. (0 81 22) 96 80. 

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen  von Auto angefahren
Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagmorgen auf dem Fußgängerüberweg auf der Haager Straße von einem Auto erfasst und verletzt worden.
Mädchen  von Auto angefahren
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
Der Flughafen feiert sich selbst: Vor 25 Jahren, am 17. Mai 1992, zog der komplette Airport von München-Riem ins Erdinger Moos. Dazu gibt es viel Party. Aber die Gegner …
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?
Nach dem Entwurf einer neuen Satzung müssen Bauherren in Berglern künftig noch mehr Stellplätze nachweisen.
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare