+
Höher und breiter werden die Dämme im Bereich Malerwinkel. Die Maschinen sanken bei den Arbeiten tief ein.

Hochwasserschutz

Dämme an der Strogen verstärkt

Langenpreising – Am Ortseingang von Langenpreising wurden die Dämme entlang der Strogen verstärkt. Die Arbeiten nahe der Schleuse wurden allerdings durch die ergiebigen Regenfälle der vergangenen Woche behindert. Die eingesetzten schweren Maschinen sanken tief ein.

Wer direkt am Damm seine Gartenflächen hatte, der musste diese räumen. „Diese Leute haben wir natürlich vorher informiert“, berichtete Bürgermeister Deimel. Verloren gegangene Gartenflächen würden ersetzt. Wer nicht direkt betroffen war, reagierte überrascht auf den massiven Maschineneinsatz.

Wegen der notwendigen Abholzungen war der Zeitdruck groß. Darum konnte auch auf die Folgen der Regenfälle keine Rücksicht genommen werden.

Das Wetter hatte den Langenpreisingern ein „mittleres Hochwasser“ beschert. Passend zur Debatte um den Hochwasserschutz kamen die Fluten jetzt so stark daher, dass die Gemeinde ein regelrechtes Übungsfeld für Hochwassermanagement vorfand. Zusammen mit Fachleuten habe man die Steuerung des Wehrs ausprobieren können, berichtete Deimel. „Ich habe mir die Wasserstände davor und danach angeschaut“, sagte er. Dabei habe es wichtige Erkenntnisse gegeben.  

Klaus Kuhn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauenhaus: Kreisräte wollen endlich mitreden
Nach der Kreistagssitzung am Montag sind die Fronten beim Thema Frauenhaus weiter verhärtet. Da hatte der Landrat nach seiner „Bekanntmachung“ dazu keine Diskussion …
Frauenhaus: Kreisräte wollen endlich mitreden
Zu teuer? Streit um Schüler-Kunst
Das nächste Projekt von Stadtteilkunst wird wieder von Schülern gestaltet. Diesmal werden die weiterführenden Schulen Exponate im öffentlichen Raum schaffen. Harry …
Zu teuer? Streit um Schüler-Kunst
Machtmensch Bayerstorfer hat sich völlig vergaloppiert
Der Streit ums Frauenhaus eskaliert: Jetzt wehrt sich sogar die Kirche gegen die harten Vorwürfe des Erdinger Landrats. Der ist übers Ziel hinausgeschossen, meint …
Machtmensch Bayerstorfer hat sich völlig vergaloppiert
Kirche auf Konfrontationskurs zum Landrat
Beim Sozialdienst katholischer Frauen und bei der Erzdiözese München-Freising ist man entsetzt über die schweren Vorwürfe, die Landrat Martin Bayerstorfer gegen den …
Kirche auf Konfrontationskurs zum Landrat

Kommentare