+
Buddeln für Glasfaserkabel: Am Oberwirt sind Bautrupps bereits tätig.

Gemeinderat will das Thema diskutieren

Deutsche Glasfaser in Langenpreising?

Soll die Deutsche Glasfaser auch in Langenpreising tätig werden? Am 4. August tagt der Gemeinderat zu diesem Thema öffentlich. Bürgermeister Josef Straßer kündigte in einem Gespräch mit der Heimatzeitung schon mal an, dass sich das Unternehmen in dieser Sitzung vorstellen werde. „Wir machen das erst mal im Gemeinderat“, sagte er.

Langenpreising – Bekanntlich hat es in Berglern mehrere Veranstaltungen gegeben, intensive Werbekampagnen und einen durchaus langen Zeitraum, im dem zunächst nicht sicher war, ob die Zahl derer, die sich einen solchen Anschluss wünschen, ausreichen wird, so dass die Deutsche Glasfaser die Bagger anrollen lassen kann.

Gebuddelt wird jetzt schon in Langenpreising, und zwar für ein Glasfaserkabel zum Neubaugebiet. Beim Oberwirt jedenfalls waren die Bautrupps schon tätig. Die Gemeinde Langenpreising hat im Rahmen der Bundes- und Landesprogramme die Glasfaserkabel in den Außenorten verlegen lassen und ist damit schon sehr weit gekommen. Jetzt steht sie, wie viele andere Kommunen auch, vor der Situation, dass die Bandbreite im Kernort nicht so groß ist wie in den Ortsteilen drum herum. Jetzt kommt es also darauf an, dass der Kernort mit Schule, Pfarrbüro, Kindergärten und der größten Konzentration von Gewerbebetrieben hier Schritt halten kann.

In Berglern setzt die Deutsche Glasfaser derzeit den Ausbau mit Glasfaserkabeln für alle Haushalte, die unterschrieben haben, ins Werk. klk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall auf der B20: Vier junge Männer sterben beim Versuch nachts zu Überholen - Neue Details zu den Opfern
In der Nacht auf Montag ereignet sich in Ascha (Landkreis Straubing-Bogen) ein schrecklicher Verkehrsunfall, der vier Leben kostet. Schuld ist ein missglückter …
Horror-Unfall auf der B20: Vier junge Männer sterben beim Versuch nachts zu Überholen - Neue Details zu den Opfern
Es ging nur um eine Wasserflasche: Betrunkener schlägt Polizisten
Ein paar Flaschen Wein zu viel hatte ein Oberdinger Gemeindebürger intus, als er auf dem Freisinger Volksfest einen Polizisten schlug. Nun musste er sich vor Gericht …
Es ging nur um eine Wasserflasche: Betrunkener schlägt Polizisten
Roland Hefter und andere Heldenschweine: Hilfsorganisation in Moosinning gegründet
In Moosinning gibt es eine neue Hilfsorganisation: „Heldenschwein.de" sammelt mit einem Holzsparschwein Spenden für verschiedene Einrichtungen.
Roland Hefter und andere Heldenschweine: Hilfsorganisation in Moosinning gegründet
„Unterschätzen darf man mich nicht“
In die großen Fußstapfen von Franz Hofstetter tritt Stefan Haberl.
„Unterschätzen darf man mich nicht“

Kommentare