Feuerwehr Langenpreising

Drehleiter steht für Ministerin bereit

Langenpreising – Der Feuerwehrverein Langenpreising hat 121 Mitglieder, von denen 74 als aktive, 38 als passive und weitere neun als fördernde Mitglieder geführt werden. Vorsitzender Thomas Metz nutzte die Hauptversammlung dazu, sich bei den Kameraden für die vielen Aktivitäten zu bedanken. Dazu gehören auch größere Spenden.

Der Verein konnte so im vergangenen Jahr auch wieder einige Gerätebeschaffungen finanziell unterstützen, und dennoch legte Kassier Thomas Buchner einen positiven Abschluss vor. Die Kasse wird weiterhin von Gerhard Kutscher und Klaus Sellmair geprüft, die erneut in diese Funktion gewählt wurden. Christian Faltlhauser hält ab sofort die Fahne des Feuerwehrvereins hoch, unterstützt von Martin Bauer und Bernhard Mayr. Auch diese drei Funktionen standen bei der Mitgliederversammlung zur Wahl.

Auf die Langenpreisinger kommt am morgigen Freitag Arbeit zu, wenn die groß angelegte Werbeaktion „Frauen zur Feuerwehr“ ansteht, zu der auch die Landtagsabgeordnete und Umweltministerin Ulrike Scharf erwartet wird. Der scheidende Kommandant Hans Kaspera war es, der in der Versammlung auf diesen besonderen Anlass hinwies. Es wird, wie Pressesprecherin Natalie Kienmüller-Stadler ergänzend mitteilte, eine Feuerlöscherübung stattfinden, bei der das Trainingsgerät der Verwaltungsgemeinschaft zum Einsatz kommt. Außerdem wollen die Langenpreisinger die Ministerin via Drehleiter hoch in die Luft bringen. Um 14 Uhr wird die Ministerin vor dem Feuerwehr-Gerätehaus in Langenpreising erwartet.

Für heuer plant der Verein einen Ausflug nach München mit „tollem Rahmenprogramm“. Kaspera, 18 Jahre lang Kommandant, wird bei einem besonderen Termin verabschiedet. klk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kronthaler Weiher: Hunde bleiben verboten
Am Kronthaler Weiher haben Hunde auch künftig weder am noch im Wasser etwas verloren – zumindest während der Sommermonate.
Kronthaler Weiher: Hunde bleiben verboten
Stadtrat lehnt größere Verkaufsflächen ab
Die Stadt Erding hat einen Investor in Erding-West kompromisslos ausgebremst. Im Geviert zwischen Sigwolf-, Johann-Auer- und Anton-Huber-Straße darf weder die …
Stadtrat lehnt größere Verkaufsflächen ab
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Filmreife Szenen haben sich am Donnerstag in der Tiefgarage der Stadthalle am Alois-Schießl-Platz in Erding abgespielt.
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Lehrerin für Generationen
„Danke, Frau Hintermaier!“, lautete das Motto beim Schulfest in Berglern.
Lehrerin für Generationen

Kommentare