+
Gegen die Leitplanke gedrückt wurde der Ford nach der Kollision mit einem BMW. Zwei Insassen wurden verletzt.

Vollsperre bei Langenpreising

Auffahrunfall bei Langenpreising provoziert langen Stau im Berufsverkehr

  • schließen

Zwei Verletzte und rund 40 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montagmorgen auf der A 92 Deggendorf – München.

Langenpreising - Nach Angaben der Autobahnpolizei fuhr ein BMW-Fahrer aus dem Raum Grieskirchen (Oberösterreich) gegen 9 Uhr einem Ford Mondeo aus Landshut im dichten Verkehr in Fahrtrichtung München ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford gegen die Leitplanke gedrückt. Der Rettungsdienst fuhr die beiden Leichtverletzten ins Krankenhaus.

Auffahrunfall auf der A 92 provoziert langen Stau

Für die Bergung musste die A 92 für einige Minuten komplett gesperrt werden. Ein längerer Stau im Berufsverkehr war die Folge. Im Einsatz waren zudem die Autobahnmeisterei sowie die Feuerwehren Langenpreising und Moosburg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stagnierende Einsatzzahlen, starke Jugendabteilung
Die Freiwillige Feuerwehr Langenpreising hat 2018 mit 93 Einsätzen einen Trend gebrochen: Bisher war immer von steigenden Zahlen bei den Einsätzen die Rede gewesen, nun …
Stagnierende Einsatzzahlen, starke Jugendabteilung
Überraschung beim Jägerball
Für eine Überraschung in Form einer großen Ehrung des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) hat der Vorsitzende Gerhard Zehetner des Fraunberger Schützenvereins …
Überraschung beim Jägerball
Für Zustorfs Feuerwehr wird’s eng
Die Freiwillige Feuerwehr Zustorf braucht über kurz oder lang mehr Platz.
Für Zustorfs Feuerwehr wird’s eng
Schreder: Volksbegehren wichtig, aber zu wenig praxisnah
Zu einem jagdlichen Frühschoppen mit dem Thema „Für mehr Artenvielfalt in den Revieren“ hatte Thomas Schreder in seiner Funktion als Vorsitzender des Kreisjagdverbands …
Schreder: Volksbegehren wichtig, aber zu wenig praxisnah

Kommentare