Nahe des Fußballplatzes 

Ein Wertstoffhof für Langenpreising

Für einen eigenen Wertstoffhof ist die Gemeinde Langenpreising groß genug. Für Wartenberg, wohin die Langenpreisinger bis jetzt noch fahren müssen, gäbe das eine gewisse Entlastung. Als die Verwaltung in der Sitzung des Gemeinderats entsprechende Informationen aus dem Gremium nicht nur bestätigte, sondern sogar schon Details bekannt geben konnte, war die Freude im Rat spür- und hörbar.

Langenpreising – Bürgermeister Peter Deimel berichtete, dass die Container am Unterwirtsgelände wegkommen könnten. Damit wird auch der Weg frei für die in der Gemeinde schon lange gewünschte Aufwertung dieses Bereichs. Der Wertstoffhof könnte in der Nähe vom Fußballplatz eingerichtet werden und wird nach weiteren Informationen aus der Verwaltung etwa die Größe der Berglerner Einrichtung bekommen. Grund: Einer bestimmten Gemeindegröße werden bestimmte Wertstoffhofgrößen zugeordnet, wie Anton Sellmeier informierte. Wertstoffhöfe von der Größe Wartenbergs etwa gebe es nur vier im Landkreis. Das Entsorgungsangebot wird also nicht ganz so groß sein, wie in Wartenberg, aber für die Bürger entfällt die Fahrt dorthin.

Einen genauen Zeit- oder gar Bauplan gibt es noch nicht, doch die Verwaltung machte deutlich, dass sie intensiv an dem Thema dran ist.  klk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise auf dem Arbeitsmarkt: Nahezu alle Branchen betroffen
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind auf dem Arbeitsmarkt deutlich zu spüren. Im Landkreis ist die Arbeitslosenquote auf 2,6 Prozent gestiegen.
Corona-Krise auf dem Arbeitsmarkt: Nahezu alle Branchen betroffen
Sonnendorfer Störche starten ihr erstes Flugtraining
Nunmehr sechs Wochen sind die Sonnendorfer Storchenküken alt. Jetzt starten sie ihr erstes Flugtraining.
Sonnendorfer Störche starten ihr erstes Flugtraining
Ein neuer Corona-Fall im Landkreis Erding
Die Kurven der Corona-Infizierten und der Genesenen nähern sich im Landkreis Erding immer mehr an. Den bisher 617 Covid-19-Fällen stehen 591 Genese gegenüber.
Ein neuer Corona-Fall im Landkreis Erding
Bockhorn will Organisierung des Bauernmarkts abgeben
Der erste Bauernmarkt in Bockhorn war sehr beliebt. Deshalb soll daraus eine Tradition entstehen. Außerdem wurde im Gemeinderat über eine Kindergarten-Erweiterung …
Bockhorn will Organisierung des Bauernmarkts abgeben

Kommentare