Neue Satzung

Anleinpflicht am Zustorfer Weiher

Langenpreising – Der Gemeinderat Langenpreising hat die Satzung für das Landschaftsseegebiet am Zustorfer Weiher neu gefasst. Einen Anstoß dazu hatte Gemeinderat Andreas Steiner (SPD) gegeben, als er vor einiger Zeit von einem Schwimmer berichtete, der im Wasser von Hunden angefallen worden sei.

Das hätte noch viel schlimmer ausgehen können, sagte Steiner, als die neue Satzung auf der Tagesordnung stand.

Die Verwaltung hat Konsequenzen gezogen und in der Satzung das Herumlaufenlassen von Hunden verboten. Das reichte aber weder Andreas Steiner noch Josef Straßer (FW). Dieser berichtete von uneinsichtigen Hundehaltern, und so wurde der Text dahingehend ergänzt, dass diese Vierbeiner auch im Wasser nichts verloren haben. Ausgenommen werden auf Antrag von Max Danner (FW) zur Jagd eingesetzte Hunde.

Neu in der Satzung ist eine Bestimmung, die das Tauchen mit Pressluftatmern grundsätzlich verbietet. Wer sich nicht an die Regeln hält, müsse mit Bußgeldbescheiden rechnen. Die näheren Bestimmungen werden noch erarbeitet. Aufsichtspersonal erhält noch Dienstausweise der Gemeinde. Leidglich Karin Dürr (CSU) stimmte gegen den Entwurf.

klk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Die Erdgasbauarbeiten von Energienetze Bayern gehen in Buch am Buchrain im Spätsommer weiter. Die Straßen Schmiedberg und Pfarranger werden die nächsten Bereiche, die …
Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Brauchtum mit Taktgefühl
Ein alter Traditionstanz wird in Eicherloh aufrecht erhalten: das Schuhplattln. Aber wie schwer ist das eigentlich zu lernen? Unser Reporter Markus Ostermaier (23) hat’s …
Brauchtum mit Taktgefühl
Kinder basteln Eulen aus Heu
Eitting – Putzige Kameraden bevölkern jetzt Eittinger Gärten oder Hauseingänge. Dort platzieren die Kinder des Ferienprogramms ihre Eulen aus Heu, die sie bei Rosmarie …
Kinder basteln Eulen aus Heu
Besondere Bienenweiden
Langenpreising - In Langenpreising gibt es ganz besondere Blühflächen auf Gemeindegrund. Die Idee für diese Bienenweiden hatte Max Danner.
Besondere Bienenweiden

Kommentare